Home >  Aktuelles > Neuigkeiten    

Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre

vom 24. August 2017

Gemeinsam mit 12 weiteren Berliner Hochschulen beteiligt sich die HWR Berlin am Hochschulprogramm „DiGiTal – Digitalisierung: Gestaltung und Transformation“. Dieses stellt Projektmittel für insgesamt 13 Promotions- und Postdoc-Projekte bereit. Eine Bewerbung ist noch bis zum 10. Oktober möglich.

Die beteiligten Hochschulen haben ein Verbundprojekt im Berliner Chancengleichheitsprogramm (BCP) eingeworben – mit dem Ziel der Förderung der Chancengleichheit von Frauen in Forschung und Lehre. Entsprechend des Hochschulvertrags werden kooperative Promotionen in Berlin gefördert.

Konkret sind 6 Promotionsstellen für 3 Jahre für FH-Absolvent/innen (75 % der Arbeitszeit) ausgeschrieben. Das Oberthema „Digitalisierung“ umfasst u.a. auch juristische, wirtschaftswissenschaftliche und soziale Fragestellungen sowie Fragestellungen zur Kriminalität.

Interessierte können sich noch bis zum 10. Oktober 2017 bewerben, die Förderung beginnt im Januar 2018. Erstberatung macht die zentrale Frauenbeauftragte der HWR Berlin.