Home >  Aktuelles > Neuigkeiten    

Naschen für einen guten Zweck

vom 29. Januar 2018

© HWR Berlin, Lehmann/Beck

Die Deutschlandstipendiat/innen der HWR Berlin haben am 15. Januar 2018 beim Verkauf von selbstgebackenem Kuchen, Muffins und Waffeln rund 370 € für das Kinderhospiz „Berliner Herz“ eingenommen. Die Spendenaktion zeigt: Unsere Stipendiat/innen sind dankbar für die Unterstützung, die sie erfahren, und geben an anderer Stelle gern zurück!

 

Die Erlöse wurden dem Kinderhospiz durch die Koordinatorin des Deutschlandstipendium-Programms, Denise Gücker, übergeben, die gleichzeitig einen umfassenden Einblick in die Arbeit der Einrichtung erhielt. Das Kinderhospiz ist eine deutschlandweit einzigartige Einrichtung, in der unheilbar kranke Kinder zwischen 0 und 30 Jahren und deren Angehörige einen Ort der Unterstützung finden. Das „Berliner Herz“ ist eins von 20 Kinderhospizen in Deutschland und voll ausgelastet.

 

Die Idee zu dieser bereits zweiten gemeinsamen ehrenamtlichen Aktion entstand im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Netzwerktreffen im Begleitprogramm des HWR-Deutschlandstipendiums. Die Spendenaktion selbst war somit auch eine besondere Form von Netzwerktreffen mit einer außerordentlich hohen Beteiligung der Stipendiat/innen.

 

Ein großes Dankeschön an alle Spenderinnen und Spender der HWR Berlin, die zum Erfolg dieser Aktion mit naschen, spenden und positivem Feedback beigetragen haben! Ein bemerkenswertes Ergebnis für 2,5 Stunden Kuchenbasar!