Absolvent/innen feiern erfolgreichen Studienabschluss

vom 14. November 2016

© Foto Kirsch

Fast 1000 Gäste versammelten sich am 5. November 2016 im Estrel Convention Center, um den erfolgreichen Abschluss der Bachelor-Studierenden des Fachbereichs Duales Studium zu würdigen und mit den Absolvent/innen auf das Erreichte zurückzublicken.

 

Durch das Programm der akademischen Feier führten zwei Professoren des Ingenieurwesens, Prof. Dr.-Ing. Alexander Steinmann und Prof. Dr. Peter Wotschke. Nach dem Grußwort des Ersten Vizepräsidenten der HWR Berlin, Prof. Dr. Harald Gleißner, richtete Senator Andreas Geisel eine Festansprache an die Absolvent/innen, in der er auch den guten Ruf der dualen Studiengänge der HWR Berlin hervorhob. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt sowie einige Berliner Bezirksämter sind seit Anfang Oktober aktive Ausbildungspartner des dualen Studiengangs Bauingenieurwesen.

 

Die Auszeichnung der Jahrgangsbesten – der Höhepunkt der akademischen Feier – brachte den Saal mehrmals zum Beben und wurde nur vom Applaus nach dem Resümee des Absolventen Gordan Gramzow übertroffen, der seine Rede mit „den schönsten Worten aus dem Studium” beendete: „Nicht klausurrelevant“.

 

Beim anschließenden Bachelor-Ball, den drei Studierende ehrenamtlich organisiert hatten, wurde getanzt, gelacht und gefeiert bis in die Morgenstunden, so wie es sich für den Aufbruch in eine neue Lebensphase gehört.

 

Wir wünschen allen Absolvent/innen des Fachbereichs Duales Studium viel Erfolg und freuen uns auf ein Wiedersehen!