Studiengangsinformationen

Zielgruppe

Das Studium richtet sich primär an Personen, die bereits im Berufsleben stehen und in den Bereichen Prozess- und Projektmanagement Verantwortung übernehmen wollen.

 

Das sind vor allem Wirtschaftswissenschaftler/innen, Ingenieur/innen und Informatiker/innen, die in Führungspositionen tätig sind bzw. eine Multiplikatorfunktion in ihren Unternehmen einnehmen oder sich auf solche Aufgaben vorbereiten wollen.

 

Dieses Studium ist auch für beruflich Qualifizierte mit mindestens 5-jähriger Berufserfahrung geeignet, die über keinen  Hochschulabschluss verfügen.

Gast- und Nebenhörerschaft

Als Gast- oder Nebenhörer/in haben Sie die Möglichkeit, an einzelnen Lehrveranstaltungen oder Weiterbildungsmodulen unseres Studienangebots teilzunehmen. Hierfür erhalten Sie Leistungsscheine, die anerkannt werden, wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt das Masterstudium aufnehmen möchten.
Die Gasthörerschaft ist besonders für Absolvent/innen interessant, um das Jahr nach dem Studium, das für die Bewerbung erforderlich ist, zu überbrücken. Unabhängig davon können Interessierte testen, ob das berufsintegrierende Teilzeitstudium für sie durchführbar ist. Die Gast- und Nebenhörerschaft ist zu beantragen und kostenpflichtig. Das zu zahlende Entgelt entspricht anteilig dem Studienentgelt und wird auf der Basis von ECTS-Leistungspunkten berechnet.

Eckdaten

Fachbereich Fachbereich Duales Studium
Abschluss Master of Arts (M.A.), 90 ECTS-Punkte
Form des Studiums Duales, weiterbildendes Teilzeitstudium
Studiendauer 4 Semester
Studienbeginn Jährlich zum 1. Oktober
Bewerbungsschluss 15.09.2017
Studienplätze 15 bis 20
Präsenzzeiten an der Hochschule Freitagnachmittag, samstags und eine Präsenzwoche pro Semester

Kontakt

Für Fragen rund um den Masterstudiengang Prozess- und Projektmanagement stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Studiengangsleiter

Prof. Dr. Peter Wotschke
Tel. +49 (0)30 30877-2110
Haus 5, Raum 5.4017

Studiengangskoordinatorin

Maren Rosenbaum
Diplom-Betriebswirtin (FH)

Tel. +49 (0)30 30877-2051

Haus 5, Raum 5.4017

Alumnus

Sebastian Demmler

Personalreferent bei DB Netz AG

 

„Die Verknüpfung von Theorie und Praxis war ideal, um das Erlernte direkt in meinen beruflichen Alltag zu integrieren.

Ich konnte betriebliche Themen unter wissenschaftlichen Aspekten bearbeiten, um somit einen anderen Blickwinkel auf bestimmte Sachverhalte zu bekommen.Durch den Master habe ich mich beruflich und persönlich weiterentwickelt.“