Studiengangsinformationen

Sind Sie technisch interessiert? Und spüren den Manager in sich, der in der Praxis etwas bewirken will? Dann kann Ihnen das Technische Facility Management (TFM) mit seinen Projekten z.B. zur Instandhaltung und energetischen Verbesserung der gebäudetechnischen Anlagen optimale Entfaltungsmöglichkeiten bieten.

 

Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck des dualen Studiengangs an der HWR Berlin und über zukünftige Berufsfelder, mit dem Video der Bundesagentur für Arbeit.

Studieninhalte

Der technische Teil des Studiengangs wird Themenfelder von Architektur, Bauingenieurwesen, Ver- und Entsorgungstechnik, Elektrotechnik und Informatik vereinen. Dieses Überblickswissen soll auf ein durchgängiges Gebäude- und Betriebsbeispiel angewendet und exemplarisch an Detailfragen vertieft werden.

 

Da Aufgaben des TFM meist Projektcharakter haben, im Team bearbeitet werden sowie zeit- und kostensensibel sind, benötigen die Absolventen zudem betriebswirtschaftliche Kompetenzen, um ihre Projekte erfolgreich managen zu können. Außerdem ist das TFM immer im vertraglichen und prozessualen Zusammenhang mit den infrastrukturellen (auf Mensch und Organisation ausgerichteten) und den kaufmännischen Aufgabenbereichen des FM zu sehen, weshalb auch diese Themenfelder im Studium vertreten sein werden.

Zugangsvoraussetzungen

Vorausgesetzt werden Abitur oder Fach-Abitur, jedoch keine spezifischen Vorkenntnisse. Es ist für angehende Ingenieure aber immer vorteilhaft, wenn sie gut mit Zahlen umgehen können. Aus Sicht der Ausbildungsunternehmen gibt es ggf. individuelle Erwartungen, die mit der angestrebten Position am Ende des Studiums verknüpft sind, z.B. Interesse für Nachhaltigkeit oder technische Zusammenhänge in Gebäuden.

Eckdaten

Fachbereich Fachbereich Duales Studium
Abschluss Bachelor of Engineering
Form duales Vollzeitstudium
Beginn immer zum 01.10.
Studiendauer 6 Semester
Studienplätze 30
Akkreditierung Der Studiengang ist von der Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen (AQAS e.V.) erfolgreich akkreditiert und als Intensivstudium mit 210 Leistungspunkten bewertet worden.
 
 
 

 
 

Fachrichtungsbüro

Demet Kaplan
Tel. +49 (0)30 30877-2231
Haus 5, Raum 5.3005