Formalia

Für alle Studierende im Fachbereich Duales Studium sind einige Formalien zu beachten. Sie betreffen das Verhalten in den Gebäuden am Campus Lichtenberg, die Anwesenheitspflicht im Studium sowie die Wahl der Kurssprecher und die Erhebung von Studierendendaten.

Rauchverbot

In allen Räumen des Fachbereichs Duales Studium besteht Rauchverbot. Es wird gebeten, dies zu befolgen.

 

Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäudekomplex Rauchmelder installiert sind, die mit der Zentrale der Feuerwehr verbunden sind. Verursachern von Fehlalarm droht, dass sie mit den Kosten dafür belastet werden.

Kurssprecher

Alle Kurse sind aufgefordert, zu Beginn des Semesters in Ihrem Kurs einen Kurssprecher oder eine Kurssprecherin sowie eine/n Stellvertreter/in zu wählen. Dies ist vor allem für den Informationsfluss, insbesondere zwischen der Studienverwaltung und den Studierenden von Vorteil. Bitte leiten Sie die Namen der Vertreter/in an Ihre Studienverwaltung weiter.

 

Wer sich darüber hinaus für die Mitwirkung in einem Hochschulgremium interessiert, sollte sich mit dem AStA der Hochschule in Verbindung setzen.

Anwesenheitspflicht

In den dualen Studiengängen des Fachbereichs Duales Studium besteht Anwesenheitspflicht bei den Pflichtfächern. Auf Anforderung werden Fehlzeiten den Ausbildungsunternehmen mitgeteilt.

 

Konsequenz der Anwesenheitspflicht ist, dass die Studierenden während der Studienzeit im Krankheitsfall eine Kopie des Krankenscheines im betreffenden Studienbüro (Sekretariat) abgeben müssen. Das Original bekommt das Ausbildungsunternehmen.