Exmatrikulation

Die Mitgliedschaft eines Studenten oder einer Studentin an der HWR Berlin endet mit der Exmatrikulation. Exmatrikulationen sind auf Antrag des Studenten oder der Studentin oder von Amts wegen möglich.

 

Der Antrag auf Exmatrikulation (siehe Datei) ist schriftlich beim Büro für Zulassung und Immatrikulation, einzureichen. Im Antrag ist der Tag anzugeben, an dem die Exmatrikulation wirksam werden soll. Sie kann frühestens an dem Tage wirksam werden, an dem der Antrag bei der HWR Berlin eingeht, spätestens jedoch zum Ende des laufenden Semesters.

 

Im Regelfall wird die Exmatrikulation sofort durchgeführt und Sie erhalten Ihre Exmatrikulationsbescheinigung. Ihre Krankenkasse wird von uns informiert, dass Sie nicht mehr Mitglied der HWR Berlin sind.

 

Sollten Sie sich für eine kurzfristige Exmatrikulation im Rahmen des Rückmeldezeitraumes oder vor Beginn des neuen Semesters entscheiden und bereits die Semestergebühren für das neue Semester überwiesen und die neuen Studienunterlagen (Studierendenausweis etc.) erhalten haben, so kann eine Exmatrikulation nur erfolgen, wenn Sie Ihre Studienunterlagen vollständig zurückgeben (Studierendenausweis sowie sämtliche Studienbescheinigungen). Der gezahlte Semesterbeitrag wird dann komplett erstattet.

 

Nach Abschluss Ihres Studiums werden Sie automatisch nach bestandener Prüfung exmatrikuliert.