Konsulatssekretär/-in - Diplom

Seit dem Sommer 2003 wird am FB Rechtspflege ein Teil der fachtheoretischen Studienzeiten der Ausbildung für die Laufbahn des gehobenen Auswärtigen Dienstes durchgeführt. Grundlage ist eine Verwaltungsvereinbarung zwischen dem Land Berlin – vertreten durch die Senatsverwaltung für Justiz – und der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung aus dem Jahre 2002.

 

Seit 2007 führt der FB Rechtspflege aufgrund einer Verwaltungsvereinbarung zwischen der Akademie Auswärtiger Dienst und der HWR Berlin den Aufstiegslehrgang für den gehobenen Auswärtigen Dienst durch. Der Lehrgang soll in zweijährigem Rhythmus durchgeführt werden. Der Fächerkanon entspricht dem der Konsulatssekretäre.

Studienaufbau

Die Studierenden sind während der sechsmonatigen Studierphase des Studienabschnitts II (Hauptstudium) an der HWR Berlin Nebenhörer/innen, da ihr Status als Studierende der Fachhochschule des Bundes unberührt bleibt.

 

Studieninhalte des Hauptstudiums I:

  • I.1 Allgemeines bürgerliches Recht
  • I.1.1 Materielles und formelles Liegenschaftsrecht
  • I.1.2 Einzelfragen der Rechtsgeschäfte/Beurkundungsrecht
  • I.2 Familienrecht
  • I.3 Nachlassrecht
  • I.4 Internationales Privatrecht
  • I.5 Wirtschaftsrecht
  • I.6 Strafrecht

Aus den Lehrgebieten 1 bis 6 sind je eine schriftliche Aufsichtsarbeit zu fertigen.

Seitenanfang


Bewerbung und Einstellungsbehörde

Bewerbungen für den gehobenen Auswärtigen Dienst sind nur im Rahmen eines Online-Bewerbungsverfahrens möglich. Die Bewerbungsfrist läuft jeweils vom 1. Juli bis 31. Oktober. Studienbeginn ist jeweils Anfang August des Folgejahres. Die Eingabemaske für Online-Bewerbungen ist unter folgendem Link eingerichtet:

Dort finden Sie auch weitere Informationen über die Ausbildung im gehobenen Auswärtigen Dienst.

 

Informationsmaterial kann bei folgender Anschrift angefordert werden:

 

Akademie Auswärtiger Dienst

Schwarzer Weg 45

13505 Berlin

Seitenanfang


Ansprechpartner

Fachbereichsgeschäftsführung, Studienorganisation

Dipl.-Rpfl’in Claudia Seim-Zimmermann
Tel. +49 (0)30 30877-2711

Prüfungsangelegenheiten, Gremien, studentische Hilfskräfte

Ulrike Bläßing
Tel. +49 (0)30 30877-2712