Ab dem Wintersemester 2010/11 wird keine schriftliche Aufforderung zur Rückmeldung mehr per Post von der Hochschule versand. Innerhalb der Rückmeldefrist melden sich Studierende ab sofort bitte selbstständig zurück:

Mit der Rückmeldung erklären Studierende, dass sie auch im folgenden Semester an der HWR Berlin immatrikuliert bleiben möchten.

 

Zu diesem Zweck überweisen Sie die entsprechenden Gebühren unter Angabe ihrer Matrikelnummer und ihres Namens innerhalb der vorgeschriebenen Frist. Mit der Rückmeldung sind ggf. nötige Änderungen des Studierendenstatus zu beantragen, z. B. eine Beurlaubung wegen Mutterschutz, aufgrund eines Auslandspraktikums oder ähnlichem.

 

Vor der Überweisung des Semesterbeitrages überprüfen Sie bitte Ihre Postadresse. Diese können Sie ggf. unter Campus4u / Meine Kontaktdaten aktualisieren. Ihre Studienbescheinigungen werden dann an diese Adresse versandt.

 

Bitte informieren Sie sich unter Campus4u über Ihren Rückmeldestatus. Hier sehen Sie, wie hoch die zu zahlenden Gebühren sind.

 

Sofern Sperren im Campus4u vorhanden sind (z.B. Nachweis der Krankenversicherung (KV) fehlt; fehlende Aufenthaltserlaubnis etc.) kann keine automatische Rückmeldung erfolgen. In diesen Fällen setzen Sie sich bitte mit dem Immatrikulationsbüro in Verbindung und reichen Sie die entsprechenden Nachweise ein, damit Sie rückgemeldet werden können.

Wegen einer eventuellen Gebührenreduzierung aufgrund eines Urlaubssemesters informieren Sie sich bitte hier.

Seitenanfang


Rückmeldung und Zahlungsfrist

zum Wintersemester 15.06.–31.07.
(Rückmeldung vom 01.08.–15.08. zzgl.
19,94 EUR Säumnisgebühr)
zum Sommersemester 01.01.–28.02.
(Rückmeldung vom 01.03.–14.03. zzgl.
19,94 EUR Säumnisgebühr)

Seitenanfang


Semesterbeiträge

Bitte informieren Sie sich auf campus4U über den von Ihnen zu zahlenden Betrag und überweisen Sie diesen innerhalb der Rückmeldefrist.

 

Allgemeine Informationen zum Semesterbeitrag finden Sie

hier.

Seitenanfang


Verspätete Rückmeldung

Eine verspätete Rückmeldung führt zur Erhebung von Säumnisgebühren in Höhe von z. Zt. 19,94 Euro (Gesetz- und Verordnungsblatt für Berlin, 53. Jahrgang, Nr. 47, vom 10. Oktober 1997) durch die HWR Berlin. Wer die Rückmeldung gänzlich unterlässt, wird gemäß den Bestimmungen des Berliner Hochschulgesetzes zum Ende des Semesters exmatrikuliert, in welchem er letztmalig immatrikuliert war.

Seitenanfang


Ansprechpartner

Büro für Zulassung und Immatrikulation

Christiane Walczak

Bettina Sroka

Manuela Ghobadloo

Claudia Wiesner

 

Zentrale E-Mail-Adresse

zulassungFB1@hwr-berlin.de

 

Zentrale Rufnummer

Tel. +49 (0)30 30877-1617

persönliche Sprech- und Öffnungszeiten

(keine telefonischen Sprechzeiten)

Haus B, Raum 0.18

Mo 16.00–18.00 Uhr

Di 10.30–12.30 Uhr

Do 14.00–16.00 Uhr

 

Eltern mit kleinen Kindern und Schwangere müssen bei uns nicht warten. Auch Studierende mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen wenden sich bitte direkt an unsere Mitarbeiter/innen.