Prof. Dr. Achim Grawert

FB Wirtschafts­wissen­schaften
Professur für Unternehmenspolitik und Unternehmensverfassung
Fachgebiet: Unternehmensführung/ Personal/ Organisation
Professor


T: +49 (0)30 30877-1115
E: grawert@hwr-berlin.de


Besucheradresse
Campus Schöneberg
Haus B
Raum 427
Badensche Straße 50-51
10825 Berlin

Postanschrift
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Campus Schöneberg
Badensche Straße 52
10825 Berlin

 



Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang

  • 1983 Diplom der Betriebswirtschaftslehre an der FU Berlin
  • 1984 Diplom des Handelslehrers an der FU Berlin
  • 1988 Promotion zum Dr. phil. im Fach Personalwirtschaftslehre an der Universität der Bundeswehr Hamburg
  • 1983-1984 Assistent der Geschäftsleitung in der MAGD Grundstücks-GmbH & Co Wohnbauten KG
  • 1984-1985 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der FU Berlin am Institut für Allgemeine BWL
  • 1989-1992 Projektleiter in der MAGD Grundstücks GmbH
  • seit 1992 Aufsichtsratsvorsitzender der RENTA AG Baubetreuung
  • seit 1992 Hochschullehrer an der FHW Berlin

Expertin/Experte für

  • Personalzusatzleistungen
  • Anreizsysteme
  • Unternehmensethik
  • Betriebliche Altersversorgung

Schwerpunkte in der Lehre

  • Organisation
  • Personalwesen
  • Entscheidung
  • Verhandlung
  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Forschungsprojekt Abstracts

ADAPT-Projekt "Bieterbüro für Bietergemeinschaften", abgeschlossen 2000 (zusammen mit D. Wagner, Universität Potsdam) Vergütungsmanagement-Flexibilisierung von Entgeltbestandteilen 2001-2002 (zusammen mit D. Wagner, Universität Potsdam)


Ausgewählte, aktuelle Publikationen

  • Zusammen mit D. Wagner: Cafeteria Systeme, in: Bühner, R.: Management-Lexikon, München u. Wiesbaden, 2001
  • Das Altersvermögensgesetz (AvmG) und seine Auswirkung auf die betriebliche Altersversorgung, in: Personal 8/2001, S. 462-464
  • A. Grawert (Hrsg.): Die neue Altersversorgung zusammen mit Leonhard Knoll: Flexibles Ende der Lebensarbeitszeit und Altersteilzeit. Ein Beispiel des VW Zeit-Wertpapiers, in: Personal, 52.Jhg. (3/2000), S.114-119
  • Vorruhestand oder Altersversorgung. Ein Vergleich arbeitnehmerfinanzierter Modelle, in: Personal, 51. Jhg. (8/1999), S. 396-402
  • Zusammen mit Leonard Knoll: Das VW Zeit-Wertpapier-Modell des arbeitnehmerfinanzierten Vorruhestands und der Altersteilzeit. in: Personalwirtschaft 6/1999
  • Zusammen mit Leonard Knoll: Steuerliche Auswirkungen von Deferred Compensation aus Arbeitnehmer- und Arbeitgebersicht. in: DStR 43/98, S. 1692-1696
  • Zusammen mit Jacobus van Vliet: Verhandlungskompetenz als Schlüsselqualifikation. in: Personalwirtschaft 3/1998, S. 98-101
  • Deferred Compensation - Gestaltungsmöglichkeiten arbeitnehmerfinanzierter Altersversorgung. Köln 1998
  • Strategische Anreizsysteme - Grenzen extrinsischer Motivation. in: Knebel, H./Wagner, D. (Hrsg.): Management by Zander - Konzepte, Erfahrungen, Perspektiven, München und Mering 1997, S. 39-54

Ausgewählte Themen von Abschlussarbeiten

  • Optimierung des Wissensmanagements
  • Beschaffungsmanagement durch EDV-gestützte Einkaufssysteme
  • Arbeitnehmerfinanzierte Altersversorgung
  • Die Zertifizierung: Ein Weg zum Qualitätsmanagement
  • Gruppenoutplacement