Prof. Dr. Birgit Felden

FB Wirtschafts­wissen­schaften
Professur für Mittelstand und Unternehmensnachfolge
Fachgebiet: Betriebswirtschaftslehre
Professorin

T: +49 (0)30 30877-1192
E: bfelden@hwr-berlin.de


Besucheradresse
Campus Schöneberg
Haus B
Raum 506
Badensche Straße 50-51
10825 Berlin

Postanschrift
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Campus Schöneberg
Badensche Straße 52
10825 Berlin

 



Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang

  • Studium der Betriebswirtschaftslehre und der Rechtswissenschaften, Universität zu Köln (Dipl.-Kff.)
  • Auslandsstudium an der ESADE Barcelona, Spanien (Master of International Management)
  • Promotionsstudium an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bonn (Dr. iur)
  • Seit 1995 Gründerin/Gesellschafterin und Vorstand der TMS Unternehmensberatung AG
  • Seit 2006 Studiengangsleiterin des BA-Studiengangs Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge
  • Seit 2008 Gründungsdirektorin des Instituts für Entrepreneurship, Mittelstand und Familienunternehmen der HWR Berlin

Praxisschwerpunkte

  • betriebswirtschaftliche Beratung von KMU bei der Nachfolgeregelung, in Wachstums- und Krisenphasen sowie bei Finanzierungsgesprächen
  • Strategische Konzepte, Gutachten, Vorträge und Medienentwicklung für Kreditinstitute, Verbände und Ministerien

Kontakte

  • Fachexpertin der Europäischen Kommission zum Thema Unternehmensnachfolge (Konferenzen 1997 in Lille und 2002 in Wien)
  • Diverse Ministerien (u.a. Land NRW, Niedersachsen, Brandenburg, BMWi)
  • Diverse Kammern (u.a. Vollversammlungsmitglied der IHK zu Köln)
  • Diverse Kreditinstitute (u.a KfW, Banken, Sparkassen und deren Verbände)
  • Mitglied im DIHK Mittelstandsausschuss
  • Vorsitzende Netzwerk Mittelstand der IHK zu Köln (seit 2003)
  • Aufsichtsrat in mittelständischen Unternehmen

Auszeichnungen

  • Jungmanagerin des Jahres / Nationale Preisträgerin des World Young Business Achiever Award (1996)
  • Unternehmensberaterin CMC/BDU nach den Prüfungskriterien des International Council of Management Consulting Institutes (ICMCI)
  • Wirtschaftsbotschafterin der Stadt Köln

Expertin/Experte für

  • Familienunternehmen
  • Mittelstand/KMU
  • Unternehmensnachfolge
  • Unternehmensverkauf
  • Unternehmensbewertung

Schwerpunkte in der Lehre

  • Management KMU
  • Nachfolge und Gründung
  • Finanzierung und Investition
  • Rechnungswesen
  • Wirtschaftsrecht

Forschungsprojekte und -gebiete

  • MIFA: Studie über die Strukturen und Charakteristika der Forschungslandschaft im Bereich Mittelstand und Familienunternehmen. Veröffentlichung der Ergebnisse im HWR-WorkingPaper Nr. 48 und Präsentation der Ergebnisse bei der Tagung des Forum Mittelstandsforschung 2008 in Frankfurt. Programmierung eines Online-Recherche-Instruments, das Studierenden, Wissenschaftlern und Unternehmern einen effizienten Zugang zu Lehrstühlen, Studiengängen und Forschungsinstituten bietet, die sich mit den Themen Entrepreneurship, Mittelstand und Familienunternehmen beschäftigen. Die Datenbank ist erreichbar über: www.emf-berlin.org/datenbanken.html
  • IMMOFAM: Empirische Erhebung über das Immobilienmanagement in KMU, zur Präsentation der Ergebnisse im Rahmen des G-Forum 2009 ausgewählt (Peer-review)
  • DEMOGEN: Rechtliche Aspekte der Unternehmensnachfolge im demographischen Wandel in Kooperation mit dem Institut für Mittelstandsforschung in Bonn, der Universität Siegen und dem Institut für Handwerksforschung in Göppingen
  • COFIFAM: Das interdisziplinäre Projekt „Familienunternehmen“, an dem mehrere Forscher aus Deutschland und Österreich arbeiten, vergleicht mittlere und große Familien- mit Nichtfamilienunternehmen zu strategischen und operativen Controlling-Instrumenten, unternehmensformbedingten Unterschieden in Kapitalstruktur und Eigenkapitalbeschaffung, dem Beziehungsmanagement zu Banken sowie den Auswirkungen der Unternehmensnachfolge auf Controlling und Finanzmanagement.
  • MINA: untersucht das Potenzial von Migrantinnen und Migranten zur Deckung der Nachfolgerlücke in mittelständischen Unternehmen

Ausgewählte, aktuelle Publikationen

  • Bücher/Monographien
    • Felden, Pfannenschwarz (2008) Unternehmensnachfolge, Oldenbourg Verlag München
  • Buchbeiträge
    • Felden (2007) Das Rating der Sparkassen: Basis für ein umfassendes Stärken-Potenzial-Profil mittelständischer Unternehmen in: Heinrich Haasis / Thomas R. Fischer / Diethard B. Simmert (Hrsg.) Mittelstand hat Zukunft – Praxishandbuch für eine erfolgreiche Unternehmenspolitik, Gabler Verlag Wiesbaden
    • Felden, Menke (2006) Mitarbeiterführung in Familienunternehmen – Zwischen Patriarchat und Mitarbeiterbeteiligung in: Christian Böllhoff / Wolfgang Krüger (Hrsg.) Dynamische Balance – Erfolgstreiber mittelständischer Familienunternehmen, Schäffer Poeschel Verlag Stuttgart
    • Felden (2006) Unternehmensverkauf – Marketing in eigener Sache in: Krüger / Klippstein / Merk / Wittberg (Hrsg.) Praxishandbuch des Mittelstands, Gabler Verlag Wiesbaden
    • Felden (2006) Geregelte Nachfolge im Ratingprozess – eine Standortbestimmung aus der Beratungspraxis in: Achleitner / Everling / Klemm (Hrsg.) Nachfolgerating, Gabler Verlag Wiesbaden
  • Beiträge Peer-reviewed
    • Moog, Felden (2-2009) Humankapital als Zugangsfaktor zur Finanzierung von Unternehmensnachfolgen in: ZfB Special Issue: Management von Familienunternehmen
  • Beiträge in international gerankten Zeitschriften
    • Felden/Kornatz/Menke (5-2009) Maßgeschneiderte Fortbildung mit Siegel für Kundenberater in: Betriebswirtschaftliche Blätter
    • Felden/Schilling (4-2009) Die Balanced Scorecard als Instrument zur Umsetzung der Unternehmensnachfolge in: Das Steuer-Journal
    • Felden/Wirtz (2-2009) Managementbeurteilung im Mittelstand eine unlösbare Aufgabe? in: Betriebswirtschaftliche Blätter
    • Felden (3-2007) Mittelstandsfinanzierung: Über den Tellerrand hinausschauen in: Der Betrieb

    Ausgewählte Themen von Abschlussarbeiten