Business Administration, Teilzeitform Blended Learning

Bachelor of Arts

Sie wollen Betriebswirtschaftslehre studieren und dabei nicht ganz auf Ihren Beruf verzichten? Dann ist das berufsbegleitende Teilzeit-Format vielleicht genau das Richtige für Sie. Der Bachelor-Studiengang Business Administration in Blended Learning-Form vereint die Vorteile eines klassischen Vollzeit- mit denen des Fernstudiums. Damit eignet er sich für alle, die gerne Beruf und Studium miteinander verbinden möchten. Das Studienangebot richtet sich auch an Interessierte ohne Abitur oder Fachhochschulreife, die mit beruflicher Qualifikation (nach § 11 des BerlHG) zugelassen werden können. 

 

 

 

Was ist Blended Learning?

  • Das Teilzeitstudium ist inhaltlich und vom Studienaufbau her in weiten Teilen mit dem Business Administration Vollzeitstudium identisch. Sie erzielen denselben Studienabschluss wie im Tages- oder Teilzeitstudium Abend: „Bachelor of Arts Business Administration“.
  • Im digitalen Teilzeitstudium vermitteln wir die Hälfte der Lerninhalte in Präsenzform. Die andere Hälfte eignen Sie sich im online-gestützten Selbststudium an.
  • Im Blended-Learning-Studium kommen Sie im Rahmen von Präsenzveranstaltungen regelmäßig mit Ihrer Studiengruppe auf dem Campus Schöneberg zusammen. Dabei arbeiten Sie praxisorientiert in Gruppen an Fallstudien.
  • Zusätzliche Flexibilität schafft der Studiengang durch die Option, ausgewählte Lehrveranstaltungen auch abends zu besuchen. Somit absolvieren Sie Ihre Kurse ganz nach Ihrem individuellen Bedarf und Möglichkeiten.

Wann finden die Veranstaltungen an der Hochschule statt?

Die Präsenzveranstaltungen im Rahmen des Teilzeitprogramms Blended Learning finden in der Regel an 8-10 Wochenenden, freitags und samstags von 8-16 Uhr statt. Außerdem veranstalten wir je Semester eine Präsenz-Blockwoche. Hier besuchen Sie Lehrveranstaltungen von Montag bis Freitag in der Zeit von 8-16 Uhr. Zu 75% der Präsenztermine gilt eine Anwesenheitspflicht. Wählen Sie Lehrveranstaltungen des Teilzeitprogramms Abend so können Sie diese wochentags zwischen 18 und 21 Uhr absolvieren.


Eckdaten

Fachbereich Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Abschluss B. A. (Bachelor of Arts)
Form Blended Learning, Teilzeit (berufsbegleitend)
Beginn Wintersemester 1.10.
(erstmals zum Wintersemester 2016/17)
Studiendauer 8 Semester
Studienort Berlin
Studienplätze 40

Seitenanfang


Berufsfelder

Durch die hohe Anwendungsorientierung profitieren Business Administration-Absolventen vor allem von der breiten Berufsbefähigung. Ihnen steht nach dem Abschluss eine weitere Spezialisierung in der Praxis oder auch ein konsekutives Masterstudium zur Auswahl. Moderne Technologien unterstützen das Lernen und qualifizieren für Managementtätigkeiten in einem zunehmend digitalen Wettbewerbsumfeld. Schlüsselqualifikationen wie Projektmanagement und Personalführung runden das Kompetenzprofil der Absolventen ab.

Seitenanfang


Studienaufbau

Im ersten Studienabschnitt wird eine grundständige Ausbildung in  Wirtschaftswissenschaften mit einem breiten, interdisziplinären Angebot kombiniert:

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre 
  • Allgemeine Volkswirtschaftslehre
  • Strategisches Management
  • Wirtschaftsrecht
  • Sozialwissenschaften
  • Wirtschaftsmathematik/Statistik
  • Wirtschaftsinformatik

Schlüsselqualifikationen runden das Curriculum ab.

  • Analysefähigkeit
  • Problemlösungs- und soziale Kompetenz
  • Projektmanagement
  • Englisch

Im zweiten Studienabschnitt erfolgt eine Vertiefung und Spezialisierung des erworbenen Wissens.

  • Tätigkeitsfelder/große Vertiefung
    Im Blended Learning-Format besteht eine Auswahlmöglichkeit aus drei verschiedenen betriebswirtschaftlichen Vertiefungsoptionen wie folgt:
    • Prozessmanagement
    • Entrepreneurship
  • Kleine Vertiefung
    Ergänzend zum Tätigkeitsfeld werden auch grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse vertieft:
    • Finanzierung und Investitionspolitik der Unternehmen
    • Bilanzierung und Recht der Rechnungslegung
  • Themenfeld
    Das „Themenfeld“ ist ein interdisziplinäres Vertiefungsseminar, in dem die Fähigkeit vermittelt wird, fachübergreifende Themen selbstständig und wissenschaftlich zu erarbeiten. In aktuelle Themenfelder fließen Fragestellungen aus Bereichen, wie Digitalisierung & Innovation, Internationalisierung von Wirtschaftsprozessen, Nachhaltiges Wirtschaften, Management von Dienstleistungen, Gender und Diversity, Corporate Governance und Ausbildung in Organisationen mit ein.
  • Unternehmenssimulation und Teamentwicklung
  • Schlüsselqualifikation

Seitenanfang


Besonderheiten des Blended Learning-Formats

Der Studiengang vermittelt die Qualifikationen und Kompetenzen für die beruflichen Anforderungen der Zukunft:

  1. Anwendung von modernen Medien und Technologien der Zusammenarbeit
  2. Interagieren in heterogenen Gruppen
  3. Autonome Handlungsfähigkeit

Digitales Lernen

  • E-Learning und Social Learning erhöhen digitale Kompetenz
  • Einsatz einer kollaborativen Lernplattform (interaktive Quizzes, Lernvideos, Gamification, etc.)
  • Selbständiges Lernen statt Frontal-Unterricht
  • Lernen im eigenen Tempo
  • Klare Gliederung aller Lern-Inhalte in Lern-Bausteine

Social Learning

  • Gruppen-intern voneinander profitieren
  • Fokus auf soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Teambuilding/Lerngemeinschaften
  • Lernen in kleinen Gruppen

Seitenanfang


Bewerbungs- und Zulassungsmodalitäten

Zugangsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • alternativ fachgebundene Studienberechtigung nach § 11 BerlHG
    • Erhöhte Quote an Studienplätzen für Bewerber/innen ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung (nach §11 Berliner Hochschulgesetz)
  • Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber/innen
  • Weitere Informationen zum Auswahlverfahren

Bitte beachten Sie die Bewerberinformationen für ausländische Studienbewerber/innen.

Zulassungsbeschränkung

  • NC-Verfahren

Seitenanfang


Bewerbungszeitraum und -verfahren

Wintersemester
Bewerben um einen Studienplatz mit deutschen Bildungsnachweisen 01.06. - 15.07.
Bewerben um einen Studienplatz mit ausländischen Bildungsnachweisen Bis 15.07.

Weitere Informationen für Bewerber nach §11 Berliner Hochschulgesetz

Das Bewerbungsverfahren für Bewerber mit beruflicher Qualifikation (gem. §11 BerlHG):

Bewerbungsverfahren Der Bewerbungsprozess für das erste Fachsemester erfolgt über das dialogorientierte Serviceverfahren (DoSV):

Bewerbungen zu höheren Fachsemestern (Hochschulwechsler/Quereinstieg) nehmen wir direkt entgegen.



Bewerbungen für ein Zweitstudium erfolgen ebenfalls über das DoSV. Bewerberinnen und Bewerber um ein Zweitstudium bitten wir die Unterlagen danach zusätzlich in Papierform zusammen mit einem Motivationsschreiben einzureichen.

Seitenanfang


Gebühren

Studiengebühr keine
Semesterbeitrag

Kontakt

Olida Hichri
Teilzeitform: Blended Learning
Tel. +49 (0)30 30877-1381
Olida.Hichri(at)hwr-berlin.de

 

 

Sprech- und Öffnungszeiten

Mo 16.00–18.00 Uhr

Do 14.00–16.00 Uhr

Fr 10.00-12.30 Uhr

In der vorlesungsfreien Zeit:

Di 10.30–12.30 Uhr

Do 14.00–16.00 Uhr

 
 
 

 
 

Team

Team - BWL im Teilzeitform Blended Learning

„Der neue Bachelor Business Administration Blended-Learning ist das moderne und flexible BWL-Studium an der HWR Berlin. Es bereitet unsere Studierenden auf die Anforderungen der Welt von morgen vor.“, Prof. Dr. Martina Eberl, Studiengangsleiterin