Management International

Bachelor of Arts / Master of Arts

Deutsch-französischer Studiengang
Gefördert durch die Deutsch-Französische Hochschule

Der binationale Studiengang „Management International“ (DFS) richtet sich an Bewerber/innen mit ausgeprägtem Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen und Interkulturalität sowie sehr guten Französischkenntnissen. Er wird in Kooperation mit der Ecole Supérieure du Commerce Extérieur (ESCE) Paris durchgeführt. Das Studium findet etwa jeweils zur Hälfte in Berlin und in Paris statt. Unterrichtssprache in Berlin ist Deutsch, Französisch bzw. Englisch, in Paris Französisch. Der Studiengang umfasst sechs Theorie- sowie ein Praxissemester und schließt nach sieben Semestern mit dem akademischen Grad „Bachelor of Arts“ der HWR Berlin ab.

 

Daran schließt sich direkt der konsekutive Master-Studiengang „Management International“ (DFS) an, der nach drei Semestern mit den akademischen Graden „Master of Arts“ sowie dem „Grade de Master“ abschließt.

 

Der deutsch-französische Studiengang wird von der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) gefördert.


Eckdaten

Fachbereich Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Abschlüsse Bachelor of Arts/Master of Arts/Grade de Master
Form Vollzeitstudium in Tagesform
Beginn Wintersemester
Studiendauer 7 + 3 Semester (davon 1 Praxissemester)
Studienplätze 12

Seitenanfang


Berufsfelder

Dank der internationalen, mehrsprachigen Ausbildung und des großen Praxisbezugs haben erfolgreiche Absolvent/innen hervorragende Berufschancen. Vielfältigste Einsatzmöglichkeiten bieten sich insbesondere bei global agierenden Unternehmen. Das Einstiegsgebiet richtet sich vor allem nach der im Studium gewählten Spezialisierung.

Seitenanfang


Studienaufbau

Vertiefungen "Marketing Management", "Finance & Accounting" und "Rechnungswesen und Controlling"
Unterrichtssprachen HWR Berlin: Deutsch und Englisch
ESCE: Französisch
Weitere Sprachen optional an HWR Berlin erlernbar (z. B. Spanisch, Chinesisch, Französisch, Russisch)

Studienorte

Seitenanfang


Bewerbungs- und Zulassungsmodalitäten

Zugangsvoraussetzungen

Bitte bewerben Sie sich online bei uns und schicken Sie die am Ende erstellten Ausdrucke zusammen mit folgenden Unterlagen an das Studienbüro:

  • Hochschulzugangsberechtigung

  • Nachweis „sehr guter“ Französischkenntnisse:
    • beliebiges Sprachzeugnis, das Kenntnisse der Stufe B2 oder besser des vom Europarat empfohlenen Gemeinsamen Referenzrahmens für Sprachen (Common European Framework of Reference) nachweist.

  • Bei Bewerbern/innen, die vor erfolgreichem Abschluss der Sekundarstufe II einen Französisch-Leistungskurs bzw. einen Kurs mit vergleichbarem Leistungsniveau belegt haben und dort mindestens die Note „gut“ erzielt haben oder ein Jahr lang ausschließlich in französischer Sprache unterrichtet wurden oder mindestens ein Jahr lang an einer Schule, Hochschule oder einer anderen Institution im französischsprachigen Ausland verbracht haben oder die eine Übersetzer- oder Dolmetscherausbildung abgeschlossen haben, kann auf den Nachweis der Sprachkenntnisse verzichtet werden.

  • Nachweis "sehr guter" Englischkenntnisse (B2)

  • Lebenslauf (auf Französisch)

  • Motivationsschreiben in französischer Sprache (max. 1 Seite)

  • Neben dem Nachweis sehr guter Französischkenntnisse ist für Bewerber/innen mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung ein Nachweis der deutschen Sprachkenntnisse zu erbringen:
    • DSH-Zeugnis,
    • „Kleines Deutsches Sprachdiplom“,
    • „Großes Deutsches Sprachdiplom“ oder
    • „Zentrale Oberstufenprüfung“ des Goethe-Instituts,
    • TestDaF.

  • Bewerber/innen mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung bewerben sich bei:

    Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin
    c/o Arbeitsstelle für internationale Studienbewerber/innen (ASSIST)
    Geneststraße 5
    10829 Berlin

Bewerbungszeitraum

 

  Winter-
semester
Sommer-
semester
 
Bewerber/innen mit deutscher Hochschulzugangs-
berechtigung
01.04. – 31.05. -  
Bewerber/innen mit ausländischer Hochschulzugangs-
berechtigung
01.04. – 10.05. -  

Auswahlgespräche

Es werden die besten Bewerber/innen (ca. 40) zu Auswahlgesprächen eingeladen. Die Rangfolge bestimmt sich nach dem Grad der Qualifikation (Durchschnittsnote). Das Auswahlgespräch findet in französischer, deutscher und englischer Sprache statt. Dabei werden sowohl die sprachliche Befähigung als auch fachlich-soziale Kompetenzen (Motivation, Erfahrungen, Fachwissen usw.) überprüft. Detaillierte Informationen zur Bewertung siehe Zulassungsordnung.

 

Die Auswahlgespräche für einen Studienbeginn zum Wintersemester 2016/2017 finden vom 07. bis 09. Juli 2016 statt.

Seitenanfang


Gebühren und Förderung

Studiengebühren Keine Studiengebühren für ESCE Paris bei Studienbeginn an HWR Berlin
Semesterbeitrag

Seitenanfang


Ansprechpartner

Studienbüro

Janina Arndts
Tel. +49 (0)30 30877-1352
dfs(at)hwr-berlin.de

Sprechzeiten

Mi 11.00–12.30 Uhr

Do 11.00–12.30 Uhr

 

Während der vorlesungsfreien Zeit: nach Vereinbarung.

Zentrale Studienberatung für Bewerber/innen (auch über Hochschulstart.de)

Tel. +49 (0)30 30877-1254

studienberatung(at)hwr-berlin.de

 
 
 

 
 
 
 

Internetseiten von Studierenden