Forschungsdatenbank

Die HWR Berlin verfügt seit Januar 2013 über eine öffentlich zugängliche, webbasierte Forschungsdatenbank über die Publikationen, Forschungsprojekte und Kooperationspartner gesucht und gefunden werden können.

 

Als Instrument der Sichtbarmachung der breit gefächerten Forschungskompetenzen dient sie darüber hinaus der internen Vernetzung der an der Hochschule Forschenden und trägt somit zur Weiterentwicklung des Forschungsprofils der HWR Berlin bei. Durch die Bereitstellung von forschungsbezogenen Daten dient die Forschungsdatenbank ferner der Anbahnung von Kooperationen für forschungsbezogene Verbundvorhaben.

 

Schließlich kommt die HWR Berlin durch die kontinuierliche und zeitnahe Bereitstellung von forschungsbezogenen Daten zu Forschungsvorhaben, Veröffentlichungen und Kooperationen - ergänzend zum erscheinenden Forschungsbericht - ihrer gesetzlich vorgeschriebenen Berichtspflicht nach.

 

Die Datenbank liefert schnell und zuverlässig Antworten auf die folgenden Fragen:

  • Zu welchen Themen haben Professor/innen der HWR Berlin publiziert?
  • In welchen Bereichen forschen sie?
  • Wer ist verantwortlich für welches Drittmittelprojekt?
  • Welche Forschungsvorhaben werden und wurden mit Hochschulmitteln gefördert?
  • Mit wem kooperiert die HWR Berlin im Rahmen ihrer Forschungsprojekte auf internationaler, nationaler und regionaler Ebene?

Die Forschungsdatendank enthält Angaben zu:

  • allen seit 2009 erschienenen Publikationen aller Professor/innen (sowie der Lehrkräfte auf Dauer)
  • allen forschungsbezogenen Drittmittelprojekten seit 2009
  • allen seit 1.4.2009 mit Hochschulmitteln durch Lehrdeputatsermäßigungen bzw. Forschungssemester geförderten Forschungsvorhaben (mit Ausnahme des FB2)
  • allen an den Forschungsvorhaben der HWR Berlin beteiligten Kooperationspartnern seit 1.4.2009

Für die Recherche stehen drei Abfragemasken zur Verfügung, die eine nach unterschiedlichen Kriterien differenzierte Suche gestatten.

Ansprechpartner

Jens Westerfeld
Tel. +49 (0)30 30877-1007
 
 
 

 
 

Anwendungshilfe

Annika Wurbs
Tel. +49 (0)30 30877-1368

Sprechzeiten:

Di u. Do 10.00-13.00 Uhr