Working Papers des IPE

Das „Berlin Institute for International Political Economy“ (IPE) analysiert die Zusammenhänge von Märkten und politischer Macht sowie deren gesellschaftliche Implikationen in einer globalisierten Welt. Es sucht in interdisziplinärer Zusammenarbeit von Ökonomie, Politikwissenschaft und Soziologie den Kenntnisstand zu den Themen zu erweitern und die gewonnenen Erkenntnisse für die Beratung politischer, sozialer und ökonomischer Akteure zu nutzen.

 

Herausgeberinnen und Herausgeber der "Working Papers" des IPE sind Sigrid Betzelt, Trevor Evans, Eckhard Hein, Hansjörg Herr, Birgit Mahnkopf, Christina Teipen, Achim Truger und Markus Wissen.