Beauftragte gemäß gesetzlicher Bestimmungen

An der HWR Berlin nehmen verschiedene Beauftragte die Interessen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bzw. der Studierenden oder übergeordnete Interessen wie Datenschutz und Umweltschutz wahr. Ihre Beauftragung erfolgt gemäß gesetzlichen Grundlagen.


Zentrale Frauenbeauftragte laut § 59 BerlHG

Viola Philipp
Tel. +49 (0)30 30877-1231
Haus A, Raum 2.56

Datenschutzbeauftragter laut § 19a Berliner Datenschutzgesetz

Datenschutz bezeichnet den Schutz personenbezogener Daten vor Missbrauch. Zu den Aufgaben und Tätigkeiten des Datenschutzbeauftragten gehören unter anderem die Überwachung von Datenverarbeitungsprogrammen. Er macht das datenverarbeitende Personal mit dem Datenschutz vertraut.

Prof. Dr. Hartmut Aden
Tel. +49 (0)30 30877-2868
Haus 1, Raum 1.1069

Beauftragte für behinderte Studentinnen und Studenten laut § 28a BerlHG

Die Beauftragte für behinderte Studierende übernimmt die Begleitung und Beratung von Studienbewerbern/innen und Studierenden mit Behinderung oder chronischer Krankheit.

Kathrin Joerger
Tel. +49 (0)30 30877-1458
Haus A, Raum 3.37

Beauftragter für Hochschulsport laut § 4, Abs. 6 BerlHG

Das Sportangebot der HWR Berlin wird vom Beauftragten für den Hochschulsport betreut.

Rafael Schmelcher
Tel. +49 (0)30 30877-1542
Haus E, Raum 1.13

Beauftragte für behinderte Mitarbeiter/innen laut § 94ff SGB IX

Der Beauftragte für behinderte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernimmt die Begleitung und Beratung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Behinderung oder chronischer Krankheit.

N.N.


Beauftragter für Arbeitssicherheit laut § 22 SGB IIV und § 20 BGV A1

Der Sicherheitsbeauftragte unterstützt das Unternehmen, die Führungskräfte, die Fachkraft für Arbeitssicherheit, den Betriebsarzt und die Kollegen darin, Unfällen, berufsbedingten Krankheiten und Gesundheitsgefahren vorzubeugen.

 

Sven Müller
Tel. +49 (0)30 30877-1227
Haus B, Raum 22