Home >  HWR Berlin > Lehrende  > Lehrbeauftragte    

Knut Heymann

FB Duales Studium
Fach-/Lehrgebiet: Logistikorganisationen, Personalwesen

 



Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang

  • 20.07.1957 in Wuppertal geboren
  • 1976 Abitur
  • 1976-1977 Zivildienst beim DRK
  • 1978-1982 Betriebswirtschaftliches Studium an den Universitäten Giessen und Fribourg (Schweiz)
  • 1983-1984 DAIMLER BENZ AG; Doktorand in der Materialwirtschaft
  • 1985-1989 LEHNKERING MONTAN TRANSPORT AG; Assistent des Finanzvorstandes
  • 1989 Promotion zum Dr. rer. pol.
  • 1989-1993 THYSSEN HANIEL LOGISTIC (heute ABX); Produktmanager Landverkehre und Logistik
  • 1993-1996 ROLAND BERGER & PARTNER GMBH; Mitglied der Geschäftsleitung
  • 1996-1999 SCHENKER AG; Vorstand
  • 2000-2002 ALPHA MANGEMENT GMBH; Chief Operations Officer
  • 2002 HERTZOG UND PARTNER – MANAGEMENT CONSULANTS; Partner für Management Beratung und M&A

Praxisschwerpunkte

  • Besteuerung von Berufsverbänden, juristischen Personen des öffentlichen Rechts und steuerbegünstigten Personen des privaten Rechts (unter anderem Health Care, Forschungseinrichtungen, Universitäten, Kultureinrichtungen)

Ausgewählte, aktuelle Publikationen

  • „Auswirkungen des Scheiterns einer Körperschaft auf deren gemeinnützigkeitsrechtlichen Status“ (mit Steffen Meining), Deutsche Steuer-Zeitung – DStZ 2006, S. 765
  • „Verlustbeteiligungen von gemeinnützigen Körperschaften“ (mit Steffen Meining), Finanz-Rundschau – FR 2006, S. 686
  • „Aktuelles im Rahmen der Besteuerung staatlicher Hochschulen – Zuordnung entgeltlicher Fachzeitschriften, Studien- und Weiterbildungsangebote“ (mit Dr. Christoph Regierer), Deutsches Steuerrecht – DStR 2006, S. 1494
  • „Die verdeckte Gewinnausschüttung beim Dauerverlustbetrieb der öffentlichen Hand“ (mit Jens Kretzschmann), Deutsches Steuerrecht – DStR 2007, S. 1421
  • „Führt die Gebührenpflicht für verbindliche Auskünfte zur Umsatzsteuerpflicht des Finanzamts?“ (mit Jens Kretzschmann), Umsatzsteuer-Rundschau – UR 2007, S. 492
  • „Grundsätzliche Gemeinnützigkeitsfähigkeit bei Auslagerung hoheitlicher Tätigkeiten auf eine Tochterkapitalgesellschaft“ (mit Dr. Christoph Regierer), Deutsche Steuer-Zeitung – DStZ 2007, S. 597
  • „Auftragsforschung als Zweckbetrieb nach § 68 Nr. 9 AO unter besonderer Berücksichtigung staatlicher Hochschulen“ (mit Torsten Volkmann), Deutsche Steuer-Zeitung – DStZ 2007, S. 529
  • „Die Umsatzbesteuerung von Gastvorträgen unter Berücksichtigung der aktuellen EuGH-Rechtsprechung“ (mit Jens Kretzschmann), Umsatzsteuer-Rundschau – UR 2007, S. 873
  • „Das Recht auf Scheitern einer gemeinnützigen Körperschaft – Anmerkungen zum BFH-Urteil vom 16.05.2007 (I R 14/06)“, Finanz-Rundschau – FR 2008, S. 909
  • „Umsatz- und ertragsteuerrechtliche Folgen aus der EuGH-Rechtsprechung „Kennemer Golf & Country Club“ – Entkopplung der ertragsteuerrechtlichen von der umsatzsteuerrechtlichen Beurteilung von Mitgliedsbeiträgen?“ (mit Jens Kretzschmann), Deutsches Steuerrecht – DStR 2008, S. 1985
  • „Auswirkungen der Erbschaftsteuerreform auf die Besteuerung von Stiftern und Stiftungen“ (mit Dr. Christoph Regierer), Die Stiftung 2008, Heft 9, S. 17
  • „Der Wegfall des gemeinnützigkeitsrechtlichen Status – Eine Bestandsaufnahme und Hilfestellung für die Praxis“, Deutsches Steuerrecht – DStR 2010, S. 953