Vita

Prof. Dr. Eckhard Hein

Aktuelle Bücher:

  • Distribution and Growth after Keynes: A Post-Keynesian Guide, Cheltenham: Edward Elgar, 2014, im Erscheinen. (Mehr Infos)
  • The Macroeconomics of Finance-dominated Capitalism - and its Crisis, Cheltenham: Edward Elgar, 2012. (Mehr Infos) (Download)

CV (Download detailed english CV)

  • seit 2013: Research Associate, Levy Economics Institute of Bard College, Annandale-on-Hudson, New York

  • seit 2009: Professor für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Europäische Wirtschaftspolitik, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

  • seit 2005: Privatdozent für Volkswirtschaftslehre, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

  • 2005 – 2009: Referatsleiter für „Allgemeine Wirtschaftspolitik“, Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) in der Hans Böckler Stiftung, Düsseldorf

  • 2007 – 2008: Gastprofessor, Wirtschaftsuniversität Wien

  • 2005 – 2008: Vertretungs- und Gastprofessor, Universität Hamburg

  • 2005: Habilitation (Dr. rer. pol. habil., Volkswirtschaftslehre), Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

  • 2001 – 2004: Referatsleiter für „Konjunkturforschung und allgemeine Wirtschaftspolitik“, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut (WSI) in der Hans Böckler Stiftung, Düsseldorf

  • 2001 – 2004: Lehrbeauftragter, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

  • 1997 – 2001: Wissenschaftlicher Assistent, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

  • 1996: Promotion (Dr. rer. pol.), Freie Universität Berlin

  • 1992 – 1996: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Freie Universität Berlin

  • 1991: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Lüneburg

  • 1990: Diplom-Ökonom, Universität Bremen

  • 1985 – 1990: Studium der Wirtschaftswissenschaft, Universität Bremen und New School for Social Research New York, USA