Zugangsprüfung mit beruflicher Qualifikation

Nach §11 BerlHG, Abs. 3

Studierende, deren Studienrichtung der beruflichen Qualifikation fachlich nicht ähnlich ist, müssen vor der Bewerbung eine Zugangsprüfung ablegen. Mit bestandener Zugangsprüfung erwerben Sie das Recht, sich auf einen Studienplatz an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR Berlin) zu bewerben.

 

1. Antrag auf Zulassung zur Zugangsprüfung

Welche Ausbildungsberufe als fachnah für das jeweilige Studienfach gelten, ist in der Zulassungsordnung des Studiengangs festgelegt. Bevor Sie einen Antrag auf Zulassung zur Zugangsprüfung stellen, sollten Sie sich beraten lassen. Bitte wenden Sie sich hierfür an die Zentrale Studienberatung:

 

Die Zulassung zur Zugangsprüfung erfolgt für alle Studiengänge auf Antrag beim Büro für Zulassung und Immatrikulation des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften. Bitte beachten Sie die Bewerbungsfrist!

 

Folgende Unterlagen sind dem Antrag beizufügen (in einfacher Kopie):

  1. Kopie des Personalausweises (Vor- und Rückseite)
  2. Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  3. Nachweis des Schulabschlusses (Zeugnis)
  4. Nachweis über eine abgeschlossene Berufsausbildung (IHK-Zeugnis)
  5. Nachweise über eine mindestens dreijährige Berufserfahrung nach Abschluss der einschlägigen Berufsausbildung (in Form ausführlicher Arbeitszeugnisse; bei Freiberuflern/Selbständigen in Form von amtlichen und aussagekräftigen Nachweisen wie bspw. Steuerbescheiden, Jahresabschlüssen, Bilanzen und dergleichen)
  6. Motivationsschreiben

 

Nachweise und Urkunden, die nicht in deutscher Sprache vorgelegt werden, müssen in beglaubigter Übersetzung in die deutsche Sprache beigefügt werden.

Nach erfolgreicher Prüfung Ihrer Unterlagen erhalten Sie eine Zulassung zur Zugangsprüfung.

 

Bitten beachten Sie: Eine Zulassung hat nur für den unmittelbar folgenden Prüfungstermin Gültigkeit.

 

 

2. Prüfungsverfahren

Die schriftliche Zugangsprüfung dient der Feststellung, ob Sie über die fachlichen und methodischen Voraussetzungen für das Studium des angestrebten Studienganges an der HWR Berlin verfügen.

Nach bestandener Zugangsprüfung erhalten Sie einen schriftlichen Bescheid. Ihre Unterlagen werden dann an das für Ihren Studiengang zuständige Büro für Zulassung und Immatrikulation bzw. Fachrichtungsbüro weitergeleitet.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich für manche Studiengänge zusätzlich innerhalb der regulären Frist online bewerben müssen bzw. dass zusätzliche Nachweise zu erbringen sind.