BWL / Dienstleistungsmanagement

Der Dienstleistungssektor ist bei weitem der größte Wirtschaftszweig im Euro-Währungsgebiet; seine Bedeutung wird in Zukunft weiterhin steigen. Der Wettbewerb wird heute zum großen Teil über Dienstleistungsfähigkeiten der Anbieter bestimmt. In Berlin tragen unternehmensnahe Dienstleistungen zu einem Drittel zur gesamten Wirtschaftsleistung bei.

 

Der Studiengang BWL/Dienstleistungsmanagement mit dem international anerkannten Abschluss „Bachelor of Arts“ trägt dieser Entwicklung Rechnung und geht mit seinen Inhalten auf die spezifischen Erfordernisse in dienstleistungsorientierten Unternehmen ein. Neben dem Erwerb betriebswirtschaftlichen Basiswissens erhalten Studierende die Kompetenzen zur Gestaltung, Steuerung und Bewertung von Dienstleistungsprozessen und unterstützenden Systemen und können dienstleistungsspezifische Probleme und Herausforderungen zielorientiert angehen. Unterschiedliche Vertiefungsoptionen im Hauptstudium ermöglichen den Studierenden die berufsfeldbezogene Vorbereitung für unterschiedliche betriebliche Funktionen, insbesondere Finanzen/Rechnungswesen, Personal- & Organisationsmanagement und Marketing & Qualitätsmanagement. Durch die Vertiefungsoption „Gesundheitsmanagement“ bietet er außerdem Unternehmen des Gesundheitswesens die Möglichkeit, kaufmännische Fachkräfte mit gesundheitsspezifischem Grundlagenwissen auszubilden.

 

Die duale Struktur des Studienganges stellt einen kontinuierlichen Praxisbezug und Theorie-Praxistransfer sicher und fördert das Verständnis für konkrete Sachzusammenhänge. Dadurch können sich Studienabgänger schneller an Erfordernisse der Praxis anpassen. Über die Vertragsbindung an ein kooperierendes Partnerunternehmen unterliegt das Studium einer straffen Organisation bei kurzer Studiendauer.

 

Um den Studierenden den Einstieg in ein internationales Tätigkeitsumfeld zu erleichtern, werden ausgewählte Module in Englisch gelehrt. Das begleitende Sprachangebot und die Möglichkeit eines Theoriesemesters im Ausland unterstützen die internationale Ausrichtung des Studiums.

 

Nach Studienabschluss verfügen die Studierenden über solide berufspraktische und dienstleistungsspezifische Erfahrungen und sind qualifiziert für gehobene Fach- und Führungsaufgaben mit einem fachlich relevanten, breiten Anwendungsspektrum.

Eckdaten

Fachbereich Fachbereich Duales Studium
Abschluss Bachelor of Arts
Form duales Vollzeitstudium
Beginn immer zum 01.10.
Studiendauer 6 Semester
Studienplätze 30
Akkreditierung Die dualen betriebswirtschaftlichen Studiengänge sind von der Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen (AQAS e. V.) erfolgreich akkreditiert und als Intensivstudium mit 210 Leistungspunkten bewertet worden.

 


weitere Informationen