BWL / Spedition und Logistik

Deutschland ist aufgrund seiner zentraleuropäischen Lage ein Standort, dessen logistische Wertigkeit im Zuge der Globalisierung in den kommenden Jahren weiter steigen wird. Dem Logistikstandort Berlin kommt hierbei ganz aktuell im Zusammenhang mit der Integration von Mittel- und Osteuropa eine besondere Schlüsselposition zu.

 

Seit 2010 bietet der duale Fachbereich der HWR Berlin einen internationalen Kurs „Business Administration – Logistics and Transportation“ mit Unterrichtssprache Englisch an.

Dieser internationale Kurs wendet sich vor allem an deutsche und ausländische Studierende, deren Unternehmen international tätig sind. Der internationale Kurs starte bei entsprechender Nachfrage immer jährlich im Oktober. Zurzeit ist er ausgesetzt.

 

Der Bachelor-Studiengang BWL – Spedition und Logistik des Fachbereichs Duales Studium der HWR Berlin orientiert sich bei der Ausbildung an den Anforderungen der verladenden Wirtschaft (Industrie/Handel) und der Dienstleistungsbranche für allgemein betriebswirtschaftlich und logistisch ausgebildeten Managementnachwuchs. Der Studiengang bietet eine umfassende und vielseitige Ausbildung in diesem Bereich. Dies spiegelt sich im aktuellen Lehrangebot und durch die enge Zusammenarbeit mit der Wirtschaft wider.

 

Ziel des Studiums ist die Vermittlung betriebswirtschaftlicher Grundlagen und Techniken mit branchenaktueller logistischer, insbesondere verkehrsbetrieblicher und speditioneller Ausrichtung.

Eckdaten

Fachbereich Fachbereich Duales Studium
Abschluss Bachelor of Arts
Form duales Vollzeitstudium
Beginn immer zum 01.10.
Studiendauer 6 Semester
Studienplätze 30
Akkreditierung Der Studiengang ist von der Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen (AQAS e. V.) erfolgreich akkreditiert und als Intensivstudium mit 210 Leistungspunkten bewertet worden.

 


weitere Informationen