Nonprofit-Management und Public Governance – Master

Der konsekutive Masterstudiengang "Nonprofit-Management und Public Governance" ermöglicht Absolventinnen und Absolventen von Bachelorstudiengängen, insbesondere des Studiengangs "Public Management (Öffentliches Dienstleistungsmanagement)" an der HTW und HWR Berlin, einen zweiten berufsqualifizierenden Abschluss mit spezifischer Berufsfeldorientierung zu erwerben. Der Studiengang wird von der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW) und der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin gemeinsam angeboten. Ab 2009 werden in jedem Wintersemester 40 Studierende immatrikuliert.

 

Der Studiengang "Nonprofit-Management und Public Governance" ist ein betriebswirtschaftlicher Studiengang mit starken interdisziplinären Bezügen zu den Politik-, Rechts- und Sozialwissenschaften. Er ist auf das spezifische Berufsfeld Nonprofit- bzw. Dritter Sektor bezogen, dabei aber generalistisch ausgerichtet. Die inhaltliche Konzeption orientiert sich an Anforderungen des mittleren und höheren Managements im Nonprofit-Sektor.

Eckdaten

Fachbereich HWR Berlin: FB Allgemeine Verwaltung
HTW Berlin: Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
Abschluss Master of Arts (M.A.)
Form Vollzeit (Tagesstudium)
Qualifizierungsziel Qualifizierung für die Wahrnehmung von Fach- und Führungsaufgaben im mittleren und höheren Management sowie für eine Beratungstätigkeit im Berufsfeld
Beginn Wintersemester jeweils zum 01.10.
Studiendauer 2 Jahre (4 Semester)
Studienplätze 40
Akkreditierung ACQUIN

Seitenanfang


weitere Informationen