Öffentliche Verwaltung (Präsenz)

"Öffentliche Verwaltung" ist ein dreijähriger bzw. dreieinhalbjähriger Bachelor-Studiengang mit der Ausrichtung "Rechtsanwendung" mit integrierten Praktika und abschließender Bachelorarbeit. Interdisziplinär und praxisnah angelegt, vermittelt der Studiengang nicht nur Rechtskenntnis, eine besondere Betonung liegt beim Erwerb von Sozial- und Handlungskompetenzen. Der Studiengang "Öffentliche Verwaltung" erfüllt die Voraussetzungen für die europaweite Anerkennung und für die Laufbahnanerkennung zum gehobenen nichtttechnischen Verwaltungsdienst - bei Absolvierung von insgesamt 12 Monaten Praktika.

Eckdaten

Fachbereich Fachbereich Allgemeine Verwaltung
Abschluss Bachelor of Arts (B.A.)
Form Vollzeit (Tagesstudium)
Qualifizierungsziel Anwendungsorientierte Problemlösungsfähigkeit auf wissenschaftlich-methodischer Basis mit dem Schwerpunkt Rechtsanwendung, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Verantwortungsbereitschaft und Orientierung am Gemeinwohl zur Vorbereitung auf berufliche Tätigkeiten im öffentlichen Sektor
Beginn Wintersemester jeweils zum 01.10.
Studiendauer 3 Jahre (6 Semester) bzw. 3,5 Jahre (7 Semester)
Studienplätze 120
Akkreditierung ACQUIN

Seitenanfang


weitere Informationen