Kursprogramm WS 2017/18

Schreibkompetenz stärken für wissenschaftliche Haus-und Abschlussarbeiten

Eine wissenschaftliche Hausarbeit oder die Abschlussarbeit zu schreiben, ist eine sehr komplexe und anspruchsvolle Aufgabe. Sie stellt hohe Anforderungen nicht nur an einen wissenschaftlichen Schreibstil oder die korrekte Umsetzung formaler Vorgaben, sondern auch an die Organisation des Arbeits- und Schreibprozesses.


Ziel der Veranstaltung
Die Studierenden sollen erkennen, dass Schreiben sehr gut lernbar ist. Dazu bekommen sie Kriterien, Strategien und Techniken wissenschaftlichen Schreibens an die Hand und erfahren, wie sie den Schreibprozess strukturiert bewältigen können. Sie entwickeln ihre Schreibkompetenz und werden darin unterstützt, ihre wissenschaftlichen Schreibaufgaben effektiv und erfolgreich zu meistern.


Zielgruppen
Studierende, die aktuell oder in naher Zukunft an einer wissenschaftlichen Hausarbeit oder an ihrer Abschlussarbeit schreiben.


Lehrinhalte

  • Kriterien für gutes wissenschaftliches Schreiben
  • Den Schreibprozess verstehen
  • Ideen kreativ entwickeln
  • Ideen organisieren und den roten Faden für einen Text spinnen
  • Gezielt recherchieren
  • Aktiv und fokussiert lesen
  • Richtig paraphrasieren, wörtlich zitieren und belegen
  • Schlüssig gliedern
  • Typgerecht schreiben, mit Strategie: reflektierend, kreativ und strukturierend
  • Überzeugend argumentieren
  • Verständlich schreiben, den Leser im Blick: guter Stil
  • Mit Schreibproblemen effektiv umgehen

Referentin: Juliane Strohschein

2 SWS /ECTS  1