Veranstaltung | Workshop

Lichtenberg: Interdisziplinärer Workshop Cross P

08.06.–
09.06.

Uhrzeit
Ort

Campus Lichtenberg
Haus 6B 
Alt-Friedrichsfelde 60
10315 Berlin

Anmeldung

Anmeldung notwendig

Anmelde-Formular (S. 3)
 

Interkulturelle Kompetenz

An der Hochschule treffen verschiedene Akteur/innen (Studierende, Mitarbeiter/innen mit und ohne Lehraufgaben) unterschiedlicher (Fach)Kulturen aufeinander. In einem zweitägigen interdisziplinaren Workshop wird den Teilnehmenden die Gelegenheit gegeben die Diversität an der Hochschule in einem anderen Rahmen als im Hochschulbetrieb wahrzunehmen. Der Workshop sieht verschiedene Übungen zur Wahrnehmung und Erprobung von Diversität vor Ort vor.

Cross Professional bedeutet, dass die Erfahrungen und Ressourcen der jeweiligen Akteur/innen (Studierenden, Mitarbeiter/innen mit und ohne Lehraufgaben) berücksichtigt und miteinbezogen werden. Der Workshop ist prozess- und ressourcenorientiert ausgerichtet und wird von zwei externen Trainer/innen begleitet.

Ihr Nutzen

Der Workshop vermittelt Hintergrundwissen, Methodenkompetenz und Selbstreflexion im Umgang mit Diversität. Die Verknüpfung dieser Lernebenen ermöglicht einen Perspektivenwechsel und zielt auf die Entwicklung von Handlungskompetenz „on the job“ ab.

Zielgruppen

Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 15 Personen begrenzt (5 Studierende, 5 Mitarbeiter/innen mit und 5 ohne Lehraufgaben). Teilnehmende aus allen Fachbereichen und Instituten der HWR Berlin sind willkommen!

Teilnahme

Die Voraussetzung für die Teilnahme für die Mitarbeiter/innen ohne Lehraufgaben ist die Genehmigung der/des Vorgesetzten. Die Weiterbildung ist im betrieblichen Interesse der HWR Berlin. Bei Veranstaltungen im betrieblichen Interesse ist das Interesse geteilt, d. h. die Fortbildung ist zum Teil auch dienstlich förderlich und zum anderen Teil auch im Interesse des Mitarbeitenden, so dass hier eine Arbeitszeitanrechnung in Höhe von 50% der regelmäßigen Arbeitszeit des jeweils Beschäftigten erfolgt. 

Eine Veranstaltung im Rahmen des Projektes Cultural Diversity 01PL16035.


Hinweise zu Film-, Ton- und Bildaufnahmen

Unter Umständen fotografiert und/oder filmt die HWR Berlin auf dieser Veranstaltung. Die Aufnahmen verwenden wir auf Internetseiten, in Printmedien und in sozialen Netzwerken der Hochschule. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur nach sorgfältiger Prüfung und im Rahmen der journalistischen Berichterstattung.

Bitte unterstützen Sie die Öffentlichkeitsarbeit der HWR Berlin, indem Sie sich fotografieren beziehungsweise filmen lassen. Wenn Sie nicht abgelichtet werden möchten, teilen Sie das bitte unseren Fotografinnen und Fotografen beziehungsweise Kameraleuten direkt vor Ort mit. 

Hier können Sie den Veranstaltungshinweis herunterladen.