Veranstaltung | Mehrtägige Konferenz

30. Glienicker Gespräch: "Die Aufgaben einer Hochschule für den öffentlichen Dienst im 21. Jahrhundert"

Orte: Campus Lichtenberg, Schloss Friedrichsfelde im Tierpark Berlin

08.05.–
10.05.

Kosten

Tagungsgebühr 120€ (bis 08.04.2019)/ 150€ Spätbucher

Seit 1987 führt die ehemalige FHVR Berlin, seit 1.4.2009 fusioniert zur HWR Berlin, jährlich die sogenannten „Glienicker Gespräche“ durch. Der Name führt zurück auf den ursprünglichen Tagungsort „Jagdschloss Glienicke“ in Berlin-Zehlendorf.

Bei diesen Tagungen treffen Dozent/innen von Fachhochschulen für den öffentlichen Dienst sowie von entsprechenden Studiengängen allgemeiner Fachhochschulen mit Vertreter/innen der Praxis, von zuständigen Ministerien und von Verbänden zusammen und setzen sich mit Fragen der Lehre und Forschung in ihrem Bereich auseinander. Am Ende der Tagung werden jeweils die sogenannten „Glienicker Thesen“ verabschiedet, die einen Impuls zur Weiterentwicklung der Ausbildung für den öffentlichen Dienst geben sollen.

Hier können Sie den Veranstaltungshinweis herunterladen.