Veranstaltung | Gründungswettbewerb

Start des Make It Lean Contest 2020/21

Du willst dein eigenes Start-up gründen? Dann mach mit beim »Make It Lean Contest 2020/21« des Startup Incubator Berlin (SIB). Innovative Ideen prämiert das Gründungszentrum der HWR Berlin mit Preisgeldern von insgesamt 13.000 Euro. Kick-off ist am 9. September ab 16 Uhr.

Mi
09.09.

Uhrzeit
Kosten

Kostenlos

Anmeldung

Anmeldung erforderlich

Jetzt anmelden
 
Veranstalter/in

Startup Incubator Berlin – Gründungszentrum der HWR Berlin

Zur Website
 

Online beim Kick-off dabeisein

Wie kann ich teilnehmen? Welche Angebote für Start-ups gibt es im Verlauf des Wettbewerbs? Und was ist überhaupt die Lean-Start-up-Methode? Am Mittwoch, 9. September 2020, erfährst du beim Kick-off alles, was du wissen musst. Der Livestream startet um 16:00 Uhr

Dich erwarten Infos zu Anforderungen, Teilnahmeregeln und Tipps für die Gestaltung eines Wettbewerbsbeitrags. Das Team des Startup Incubator Berlin steht live für Fragen rund um die Ausschreibung und die begleitenden Angebote des Gründungszentrums zur Verfügung.

Worum geht es beim Wettbewerb?

Mit dem »Make It Lean Contest 2020/21« fördert und prämiert der Startup Incubator Berlin innovative Start-up-Ideen, die nach der sogenannten Lean-Start-up-Methode umgesetzt werden. 

Das Verfahren trägt dazu bei, Prozesse effizient zu organisieren, um ein Ziel mit möglichst wenig Aufwand zu erreichen. Dabei geht es um Denkprinzipien, Strategien und Werkzeuge, die von der Idee bis zur Fertigung effizient gestaltet sind. Der Einsatz der Methode spart Ressourcen, Personal und Entwicklungszeit.

Was gibt es zu gewinnen?

Das Preisgeld liegt bei insgesamt 13.000 Euro. Prämiert werden die Plätze 1 bis 3. Außerdem vergibt der Startup Incubator Berlin zwei Sonderpreise: Ausgezeichnet werden dabei das »Beste Lean-Start-up« und ein Start-up mit besonderer Relevanz für den Softwarebereich.

Das Publikum entscheidet, wer gewinnt

Für die Bewerbung um den Preis muss dein Team ein Pitch-Video einreichen. Die Auswahl der Gewinnerinnen und Gewinner erfolgt über eine virtuelle Publikumsabstimmung.

Wer kann mitmachen?

Junge Start-ups mit akademischen Hintergrund, die ihr Gründungsvorhaben nach der Lean-Methode umsetzen oder umsetzen wollen. Zugelassen sind Start-ups in der Vorgründungsphase und Unternehmen bis maximal ein Jahr nach Gründung. 

Start-ups folgender Kategorien können sich bewerben:

  • #Social
  • #Food
  • #Hardware
  • #Software

Könnte dich auch interessieren:

Hier können Sie den Veranstaltungshinweis herunterladen.