Veranstaltung | Veranstaltungsreihe

Interdisziplinärer Online-Workshop »Thinking Creatively«

Wie entsteht Kreativität und wie kann kreatives Denken gefördert werden? Mit Fragen wie diesen beschäftigt sich der interdisziplinäre Online-Workshop »Thinking Creatively« der HWR Berlin vom 26. Oktober bis 17. Dezember 2020. Jetzt anmelden und Neues gestalten. Es gibt nur zehn Plätze!

26.10.–
17.12.

Uhrzeit
Kosten

Kostenlos

Anmeldung

Anmeldung erforderlich

Per E-Mail anmelden
 
Veranstalter/in

Fachbereich Rechtspflege der HWR Berlin

Zur Website
 

Kreative Menschen sind innovativ

Kreativität nimmt in unserem Arbeitsalltag beinahe jeden Bereich für sich in Anspruch: die kreative Softwareentwicklerin ebenso wie der kreative Verwaltungsmanager oder das unternehmerisch-kreative Start-up. Und wer wollte sich schon gerne von der Gemeinschaft der Kreativen ausnehmen oder ausschließen lassen? Denn kreative Menschen sind oft innovative Menschen. Von Kreativität lässt sich in vielerlei Weise reden. Kreativität ist wie „Tanz in Ketten“, wie Nietzsche schrieb. Oder anders ausgedrückt: „Creativity is seeing what everyone else has seen, and thinking what no one else has thought“, wie einst Einstein sagte.

Was ist Kreativität? Und wie entsteht sie?

Aber was ist Kreativität? Und wie kreativ kann jeder Mensch werden? Wie entsteht Kreativität und wie kann sie gefördert werden? Ist Kreativität mehr als technische Problemlösung und kann die Kreativität auf unerschöpfliche Möglichkeiten verweisen? Und ist mitunter auch das Unmögliche zu denken, um das Mögliche wirklich werden zu lassen?

In diesem interdisziplinären kostenlosen Online-Workshop wollen wir gemeinsam auf die Suche nach Antworten gehen, indem wir das kreative Denken als Gestaltung des möglichen Neuen betrachten. Maximal 10 Plätze stehen zur Verfügung. Wir freuen uns auf deine Teilnahme!

Das kreative Team

  • Prof. Dr. Anastasia Baetge, M.L.E., Fachbereich Rechtspflege
  • Kirsten Kohlhaw, M.A., unter anderem Entrepreneurship Educator am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
  • Dr. Jana-Cordelia Petzold, Fachbereich Duales Studium
  • Julia Gunnoltz, Entrepreneurship Education

Terminplan

  • 26.10.2020, 15.00 bis 18.00 Uhr
  • 03.11.2020, 15.00 bis 18.00 Uhr
  • 04.11.2020, 15.00 bis 18.00 Uhr
  • 10.11.2020, 15.00 bis 18.00 Uhr
  • 11.11.2020, 15.00 bis 18.00 Uhr
  • 27.11.2020, 15.00 bis 18.00 Uhr
  • 04.11.2020, 15.00 bis 18.00 Uhr
  • 16.11.2020, 15.00 bis 18.00 Uhr
  • 17.11.2020, 15.00 bis 18.00 Uhr

Credits

Für die Teilnahme am Workshop erhätst du leider keine Credits. Mit dieser Veranstaltung testen die Fachbereiche ein neues Format. Im Vordergrund stehen Spaß und kreative Aha-Effekte für alle Beteiligten.

Hier können Sie den Veranstaltungshinweis herunterladen.