Veranstaltung | Vortragsreihe

Rechtssicherheit, Opferschutz und Demokratiesicherung − HWR-Forschungsergebnisse online präsentiert

Am 20. April 2021 präsentiert das Zentralreferat Forschungsförderung der HWR Berlin ab 17.30 Uhr in einer Online-Vorlesung interessante Forschungsergebnisse zum Thema »Rechtssicherheit, Opferschutz und Demokratiesicherung«.

Di
20.04.

Uhrzeit
Kosten

Kostenlos

Anmeldung

Anmeldung bis zum 15.04. erwünscht.

Per E-Mail anmelden
 
Veranstalter/in

Zentralreferat Forschungsförderung, Vizepräsident für Forschung und Transfer und Forschungskommissionen der Fachbereiche 1-5

Zur Website
 

Zugang zur Webveranstaltung

Programm

17.30–17.35 Uhr: Eröffnung und Begrüßung
Vizepräsident Prof. Dr. Hartmut Aden, Prof. Dr. Birgitta Sticher

17.35–17.55 Uhr: Qualitätssteigerung der kriminalistischen Leichenschau
Prof. Dr. Tanja Hollmann

17.55–18.15 Uhr: Das Konzept der Vorurteilskriminalität mit besonderer Beachtung der Auswirkungen auf die Opfer und die Folgen für die psychosoziale Prozessbegleitung in Deutschland
Prof. Dr. Marc Coester

18.15–18.35 Uhr: Verbote extrem rechter Parteien und Organisationen Staatliche Verbotspolitik in der Bundesrepublik Deutschland zwischen „wehrhafter Demokratie“ und symbolischer Politik, 1951-2018
Prof. Dr. Christoph Kopke

18.35–19.00 Uhr: Gemeinsame Diskussion und Abschluss
Teilnehmer*innen und Vortragende

Moderation

Prof. Dr. Birgitta Sticher – Stellvertretende Direktorin des FÖPS Berlin

Das könnte Sie auch interessieren:

Hier können Sie den Veranstaltungshinweis herunterladen.