Veranstaltung | Werkstattgespräch HTMI

HR 4.0 und Diversity – Zwischen Gleichstellungs- und Diskriminierungspotenzialen

Welchen Einflusss haben Algorithmen auf Human Resources und Diversity? Um Fragen wie diese geht es am 17. Juni 2021 beim Werkstattgespräch des Harriet Taylor Mill-Instituts der HWR Berlin. Das Online-Event startet um 16.00 Uhr auf Big Blue Button. Der Eintritt ist frei. Seien Sie dabei!

Do
17.06.

Uhrzeit
Kosten

Kostenlos

Anmeldung

Bitte melden Sie sich per E-Mail an

Jetzt anmelden
 
Veranstalter/in

Harriet Taylor Mill-Institut für Ökonomie und Geschlechterforschung der HWR Berlin

Zur Website
 

Darum geht's

»Können Algorithmen diskriminieren?«
Jessica Wulf, AlgorithmWatch - Projektmanagerin für das Projekt AutoCheck – Handlungsanleitung für den Umgang mit automatisierten Entscheidungssystemen für Antidiskriminierungsstellen

»Lassen sich mit algorithmischer Textverarbeitung Exklusionspotenziale automatisch erkennen?«
Prof. Dr. Helena Mihaljevic, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin und Einstein Center Digital Future

»Fairness by default? Gestaltungskriterien für algorithmische Systeme«
Michael Puntschuh, iRights.Lab

Einführung und Moderation

  • Katja Dill, Doktorandin und Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Fachbereich Duales Studium, HWR Berlin; Mitglied des HTMI

Anmeldung und Zugang

Bitte melden Sie sich per E-Mail an: htmi(at)hwr-berlin.de. Sie erhalten dann den Zugangscode für die digitale Veranstaltung.

Hier können Sie den Veranstaltungshinweis herunterladen.