Veranstaltung | Online-Veranstaltung

Berufsperspektive: Professorin an einer Hochschule

Wie sieht der Berufsalltag einer Professorin aus? Und welche Voraussetzungen gelten? Am 20. April 2021 informieren die HWR Berlin und die Beuth Hochschule für Technik Berlin interessierte Frauen gemeinsam, wie Ihr Weg an die Hochschule aussehen kann und welche Besonderheiten Sie dabei berücksichtigen sollten.

Tue
20.04.

Uhrzeit

16.00–18.30

Save to calendar
Kosten

Eintritt frei

Anmeldung

Anmeldung erforderlich. Bitte füllen Sie das Formular aus.

Jetzt anmelden
 
Veranstalter/in

Kooperation der Beuth Hochschule für Technik Berlin mit der HWR Berlin

Zur Website der Beuth Hochschule
 

Theorie und Praxis gehen Hand in Hand

Professuren an Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW) zeichnen sich durch hohe Eigenverantwortung, Flexibilität und eine enge Verknüpfung von Theorie und Praxis in der Lehre aus.

Drei Professorinnen stellen Ihren Werdegang vor

Im Rahmen der Veranstaltung stellen die beiden Hochschulen den Berufsweg der Professorin insbesondere in den Technik- und Naturwissenschaften vor. Zu Gast sind drei Professorinnen beider Hochschulen, die über ihren Werdegang berichten, und Ihre Fragen beantworten:

  • Prof. Dr. rer. nat. Immelyn Domnick
    Professorin für Geoinformation, Kartographie und Geographie
    Beuth Hochschule für Technik Berlin
  • Prof. Dr. Anna-Maria von Saucken
    Professorin für Wirtschaftsinformatik insbesondere für betriebliche Informationssysteme
    Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
  • Prof. Amy Siu
    Professorin für Softwareentwicklung
    Beuth Hochschule für Technik Berlin

Um welche Fragen geht es?

  • Wie sieht der Berufsalltag einer Professorin aus?
  • Wie gelingt der Karriereweg und gegebenenfalls der Wechsel aus Industrie und Wirtschaft an die Hochschule?
  • Welche Besonderheiten gibt es an Hochschulen?
  • Wie verändert die Digitalisierung die Lehre?

So funktioniert die Bewerbung

Detaillierte Informationen zu Berufungsverfahren und Bewerbungsvoraussetzungen können Sie auf der Website der zentralen Frauenbeauftragten der HWR Berlin und beim Gender- und Technik-Zentrum der Beuth Hochschule nachlesen.

So melden Sie sich an

Die Veranstaltung findet auf Zoom statt. Bitte nutzen Sie das Anmeldeformular für die Registrierung:

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie die entsprechenden Zugangsdaten. Fragen und Anregungen können Sie gerne per E-Mail an folgende Adresse richten:

Download the event information.