Sicherheitsmanagement – Bachelor

Der professionelle Umgang mit den Herausforderungen einer modernen Risikogesellschaft ist zu einem zentralen Thema in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft geworden. Vor diesem Hintergrund hat die Bedeutung von Sicherheitsdienstleistungen und –konzepten in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Sicherheitsmanager befassen sich u.a. mit den Entstehungshintergründen vielfältiger Bedrohungsszenarien, bewerten Risiken, leiten Handlungsoptionen ab und definieren passgenaue Sicherheitslösungen.


Der Bachelorstudiengang Sicherheitsmanagement vermittelt hierfür die notwendige berufliche Handlungskompetenz, die sowohl wissenschaftlichen Ansprüchen als auch den praktischen Anfor-derungen des Berufsfeldes gerecht wird. Den Schwerpunkt der fachlichen Qualifikation bilden Inhalte der Sicherheits-, Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaft. Darüber hinaus erwerben die Studierenden berufsrelevante Schlüsselqualifikationen wie Problemlösungs-, Kommunikations-, Kooperations-, Konflikt- und Führungsfähigkeit. Dies führt zu einer generalistischen Qualifikation und der Befähigung, in unterschiedlichen Berufsfeldern mit Sicherheitsbezug leitend oder auch selbstständig tätig zu werden.


Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs erhalten den international anerkannten Abschluss Bachelor of Arts (B.A.). Dieser ermöglicht nicht nur den direkten Berufseinstieg, sondern auch die Teilnahme an einem weiterführenden Studienprogramm, z.B. am englischsprachigen Masterstudiengang International Security Management.

Eckdaten

Fachbereich Fachbereich Polizei und Sicherheitsmanagement
Abschluss Bachelor of Arts (B.A.)
Form Vollzeit (Tagesstudium)
Beginn Wintersemester: 01.10.
Studiendauer 3,5 Jahre (7 Semester)
Studienplätze 40
Akkreditierung ACQUIN

Seitenanfang


Berufsfelder

Der Bedarf an qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Sicherheitsmanagement wächst kontinuierlich. Absolventinnen und Absolventen finden Beschäftigung u.a. bei Sicherheitsdienstleistern, Unternehmen (Banken, Versicherungen, Transport, Tourismus und speziell kritische Infrastruktur), Fachbehörden des Bundes, der Länder und Kommunen (Brandschutz, Katastrophenschutz etc.), bei Polizei und Nachrichtendiensten und Organisationen im Nonprofit-Sektor (Entwicklungszusammenarbeit, Umweltschutz etc.).

Seitenanfang


Studienaufbau

Das Studium ist als Präsenzstudium konzipiert und in 21 Pflichtmodule und 8 Wahlpflichtmodule (WPM) gegliedert. Die Regelstudienzeit beträgt sieben Semester. Es werden 210 ECTS Leistungspunkte vergeben. Das sechsmonatige Praktikum wird im 5. Semester absolviert. Intensive Kontakte zu zahlreichen Praxispartnern im In- und Ausland stehen den Studierenden hierfür zur Verfügung.

 

Der Bachelorstudiengang Sicherheitsmanagement zeichnet sich insbesondere durch seine Interdisziplinarität und einen durchgängigen Praxisbezug aus. Die einzelnen Module haben folgenden thematischen Fokus:

 

  • Modul 1: Wissenschaftlich arbeiten im Studium
  • Modul 2: Sicherheit und Risiko im politischen und gesellschaftlichen Kontext - die staatliche Ebene
  • Modul 3: Rechtliche Grundlagen
  • Modul 4: Kommunikative Kompetenz in Studium und Beruf
  • Modul 5: Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen des Sicherheitsmanagements
  • Modul 6: Sicherheit und Risiko im politischen und gesellschaftlichen Kontext - die private Ebene
  • Modul 7: Rechtliche Befugnisse
  • Modul 8: Psychologie für das Sicherheitsmanagement
  • Modul 9: Marketing und Management im Sicherheitsunternehmen
  • Modul 10: Personalmanagement
  • Modul 11: Zivilrecht
  • Modul 12: Risiko- und Krisenmanagement, Sicherheitstechnik
  • Modul 13: Strategic and organizational aspects of Security Management
  • Modul 14: English in the Professional Environment
  • Modul 15: Kriminalitätskontrolle als Aufgabe des Sicherheitsmanagements
  • Modul 16: Arbeitsrecht
  • Modul 17: Technische, rechtliche und organisatorische Grundlagen des Informationsschutzes und der Informationssicherheit
  • Modul 18: Safety im Unternehmenskontext
  • Modul 19: Praktikum
  • Modul 20: Kernelemente des Rechnungswesens im Sicherheitsmanagement
  • Modul 21: Individuelles wissenschaftliches Arbeiten

  • WPM 1: Vertiefung in ausgewählten Rechtsgebieten I (z.B. „Sicherheitsrecht“)
  • WPM 2: Vertiefung in ausgewählten Rechtsgebieten II (z.B. „Kommunalrecht“)
  • WPM 3: Projektmanagement im Vertiefungsgebiet I (z.B. „Sicherheitsmanagement in Medienunternehmen“)
  • WPM 4: Projektmanagement im Vertiefungsgebiet II (z.B. Organisation eines Compliance-Management-Systems“)
  • WPM 5: Fokus-Seminar I (z.B. „Risiko- und Krisenkommunikation“)
  • WPM 6: Fokus-Seminar II (z.B. „Aviation Security“)
  • WPM 7: Fokus-Seminar III (z.B. „Green Crimes“)
  • WPM 8: Fokus-Seminar IV (z.B. „Terrorismus in Geschichte und Gegenwart“)

Der erfolgreiche Studienabschluss setzt das Bestehen aller studienbegleitenden Modulprüfungen und der Bachelorprüfung voraus.

Seitenanfang


Bewerbungs- und Zulassungsmodalitäten

Der Studiengang startet jeweils zum Wintersemester (01.10.). Voraussetzung für die Bewerbung sind die Allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife, alternativ die fachgebundene Studienberechtigung nach §11 BerlHG.

 

Die Bewerbung erfolgt online im Bewerbungszeitraum 01.06. bis 15.07. des jeweiligen Jahres.

Weitere Informationen zur Online-Bewerbung finden Sie hier.

Seitenanfang


Ansprechpartner

Fachbereichsgeschäftsführung, Studienorganisation

Ina-Geraldine Wüstenhagen
Tel. +49 (0)30 30877-2811

Gremien, Studentische Hilfskräfte

Luzie Müller
Tel. +49 (0)30 30877-2812

N.N.

Studienplanung und -ablauf

Marlies Thierbach
Tel. +49 (0)30 30877-2813
Sabrina Abu-Rabi
Tel. +49 (0)30 30877-2818

Studienbetrieb

Ewa Melania Ludwig
Tel. +49 (0)30 30877-2814
Marco Schmidt
Tel. +49 (0)30 30877-2839

Büro für Immatrikulation und Zulassungsmanagement

Petra Schmutzler
Tel. +49 (0)30 30877-2540

Prüfungs- und Praktikantenangelegenheiten

Rosalie Wichmann-Bobzin
Tel. +49 (0)30 30877-2869

Studiengangsbeauftragter B.A. Sicherheitsmanagement

Prof. Dr. Vincenz Leuschner
Tel. +49 (0)30 30877-2844

Praktikumsbeauftragte B.A. Sicherheitsmanagement

Prof. Dr. Birgitta Sticher
Tel. +49 (0)30 30877-2857

Vorsitzender des Prüfungsausschusses B.A. Sicherheitsmanagement

Prof. Dr. Oesten Baller
Tel. +49 (0)30 30877-2980