Neuigkeit | Duales Studium

Marktforschung praktisch

Im Rahmen des Moduls Marktforschung organisierten Studierende eine Kundenbefragung bei einer Drogeriemarktkette.

07.05.2019

Foto: Natalija Panic

Im letzten Jahr eröffnete das Hamburger Unternehmen Budnikowsky zwei Drogeriemärkte in Berlin. Wie kommt das bei den Berlinern und Berlinerinnen an? Um das herauszufinden, entwickelten Studierende des 17er Jahrgangs BWL/Handel in Absprache mit dem Kooperationspartner einen Fragebogen, der von den Kund/innen in 5-10 Minuten beantwortet werden konnte.

Anhand dieser Bögen führten Studierende Befragungen in den beiden Berliner Budni-Filialen durch. Die Aufgabe bestand darin, möglichst viele unterschiedliche Personen anzusprechen – mit sympathischem Lächeln, aber ohne jegliche Beeinflussung. Anschließend werden die gesammelten Daten aufbereitet. Dafür arbeiten die Studierenden mit dem Programm SPSS. Schließlich werden sie die Daten interpretieren und das Ergebnis beim Kooperationspartner vorstellen, damit Handlungsempfehlungen abgeleitet werden können.

Das Projekt wurde von Prof. Dr. Marko Schwertfeger organisiert. Es bietet für die Studierenden die perfekte Anwendung der Theorie aus den verschiedenen Modulen Statistik und Markforschung sowie eine praxisnahe Anwendung des Programms SPSS. Außerdem lernen sie neben ihrem eigentlichen Praxispartner noch ein anderes Unternehmen kennen und können erste Erfahrungen bei der Gestaltung und Umsetzung einer Befragung sammeln.

Hier können Sie die News herunterladen.