Partner werden

Die HWR Berlin arbeitet zusammen mit 700 Unternehmen und verfügt über 25-jährige Expertise auf dem Gebiet des Dualen Studierens – wir sind die beste Wahl!

Sie haben Interesse an einer Kooperation mit dem Fachbereich Duales Studium? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung! Bekunden Sie formlos Ihr Interesse an einer Studienpartnerschaft bei der jeweiligen Fachrichtungsleitung. Die vollständigen Kontaktdaten sind beim jeweiligen Studiengang aufgelistet.

Nach einer Eignungsprüfung und bei gegebener Kapazität wird Ihr Unternehmen als Dualer Partner aufgenommen. Wichtiges Kriterium der Eignung ist die inhaltliche und personelle Fähigkeit, die Praxisphasen entsprechend des Studienplans zu gestalten.
 

Duales Modell

Gemeinsam mit rund 700 Praxispartnern gestaltet der Fachbereich Duales Studium 16 praxisintegrierende, duale Bachelorprogramme in den Bereichen Wirtschaft und Technik sowie zwei duale Masterstudiengänge.

Beim praxisintegrierten dualen Studienmodell der HWR Berlin beträgt die Regelstudienzeit für Bachelor-Studiengänge drei Jahre und jedes Semester besteht aus einer zwölfwöchigen Studienphase und einer Praxisphase etwa gleicher Dauer. Die Lerninhalte der beiden Lernorte sind semesterweise aufeinander abgestimmt, so dass ein Mehrwert entsteht.

Anhand der Unternehmensdatenbank bewerben sich die Studieninteressierten direkt bei den Dualen Partnern. Diese wählen unter den Bewerberinnen und Bewerbern die zukünftigen dual Studierenden aus und schließen mit ihnen einen Studienvertrag ab. Die HWR Berlin ist eine staatliche Hochschule und für Praxispartner und Studierende fallen keine Studiengebühren an. Für die Dauer der Regelstudienzeit von drei Jahren erhalten die dual Studierenden eine Vergütung, die den Tarifen der Branche entspricht.

Vorteile für Duale Partner der HWR Berlin

  • Partnerschaft mit einem ausgewiesenen Experten: Der Fachbereich Duales Studium verfügt über 25jährige Expertise auf dem Gebiet des dualen Studierens. Die langjährige Erfahrung verbunden mit einem besonders hohen Qualitätsanspruch überzeugt  Studierende und Partner.
     
  • Qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber: Als Dualer Partner haben Sie die Auswahl der Studierenden selbst in der Hand – und können sich so den vielversprechendsten Nachwuchs für Ihr Unternehmen sichern.
     
  • Aktive Studiengestaltung: Duale Partner sind auf zwei Ebenen an der Studiengestaltung beteiligt: Sie gestalten maßgeblich die Praxisphasen ihrer Studierenden und können sich über die Gremienarbeit an der strategischen Weiterentwicklung des Fachbereichs beteiligen.
     
  •  „Maßgeschneiderter“ Nachwuchs: Die Absolventinnen und Absolventen haben in den Praxisphasen ihr künftiges Arbeitsfeld genau kennengelernt und können ohne große Einarbeitungsphase in den Berufsalltag starten.