Informationen zur Bewerbung

BWL/Tourismus

  • Studienabschluss
    Bachelor of Arts (B.A.)
  • Studienform
    Dual
  • Regelstudienzeit
    6 Semester (inkl. Praxisphasen)
  • Studienbeginn
    Wintersemester (1.10.)
  • Leistungspunkte (ECTS)
    210
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
  • Fachbereich / Zentralinstitut
    Fachbereich 2 Duales Studium Wirtschaft • Technik

Bewerbung mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung

Interessenten an einem dualen Studium wenden sich direkt an die Kooperationsunternehmen des entsprechenden Studiengangs. Die Bewerbungsfristen werden von den Praxispartnern bestimmt.

Die Partnerunternehmen wählen unter den Bewerbern/innen diejenigen aus, die für ein Studium am Fachbereich Duales Studium geeignet sind und schließen mit ihnen Studien- und Ausbildungsverträge (formulargebunden) ab. Nach Vertragsabschluss und erfolgreicher Überprüfung der Zulassungsvoraussetzungen können die Studienbewerber/innen immatrikuliert werden (keine zusätzliche Bewerbung notwendig).

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • alternativ fachgebundene Studienberechtigung nach § 11 BerlHG
  • Vertrag zur Ausbildung im Rahmen des dualen Studiums an der Hochschule für Wirtschaft und Recht“ mit einem Partnerunternehmen des entsprechenden Studiengangs
  • Bewerbungsfristen werden von den Praxispartnern bestimmt

Die beim dualen Studium kooperierenden Partnerbetriebe wählen geeignete Bewerber/innen aus, denen sie den erforderlichen Ausbildungsvertrag anbieten. Die Hochschule führt bei dualen Studiengängen keine Auswahlverfahren durch.

Bewerbung ohne deutsche Hochschulzugangsberechtigung

Generelle Zulassungsvoraussetzungen für duale Studiengänge sind eine Hochschulzugangsberechtigung und ein abgeschlossener Studien- und Ausbildungsvertrag mit einem der kooperierenden Unternehmen.
Ausländische Studienbewerber und Studienbewerberinnen müssen Folgendes beachten.

Wenn die Hochschulreife außerhalb der Bundesrepublik Deutschland erlangt wurde, ist eine Überprüfung der Hochschulzugangszeugnisse (Hochschulreife) erforderlich.

Diese kann bei folgenden Einrichtungen erfolgen:

Bitte beachten: Über uni-assist erfolgt nur die Vorprüfung der Zeugnisse (keine Bewerbung).
Da Studieninteressierte sich direkt bei den kooperierenden Unternehmen und nicht bei der HWR Berlin bewerben, ist es nicht möglich, eine Studienbewerbung für duale Studiengänge über uni-assist abzuwickeln.
Die Antragstellung auf Anerkennung der jeweiligen Dokumente obliegt jeder Studienbewerberin/jedem Studienbewerber selbst.

Der Nachweis sehr guter Deutschkenntnisse ist eine wesentliche Voraussetzung für die Bewerbung an der HWR Berlin. Die sprachliche Studierfähigkeit kann durch folgende Prüfungen nachgewiesen werden:

  • Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang  mit dem Gesamtergebnis (DSH-2)
  • Test Deutsch als Fremdsprache (Test DaF) mit dem Ergebnis TDN4
  • Prüfungsteil Deutsch der Feststellungsprüfung am Studienkolleg
  • Goethe Zertifikat C2 Großes deutsches Sprachdiplom
  • telc Deutsch C1 Hochschule

Vom Nachweis deutscher Sprachkenntnisse sind befreit:

  • Studienbewerber/innen für Studiengänge, die nicht in deutscher Sprache angeboten werden
  • Inhaber/innen ausländischer Zeugnisse, wenn aufgrund von bilateralen Abkommen oder sonstigen von der KMK und HRK getroffenen Vereinbarungen diese als hinreichende Sprachnachweise anerkannt werden

Fragen rund um die Bewerbung

Studienberatung Duales Studium

Campus Lichtenberg
Haus 5 , Raum 5.4003
Alt-Friedrichsfelde 60
10315 Berlin

Sprechzeiten (ohne Voranmeldung)
Do. 15.00 –17.00 Uhr

Telefonische Studienberatung
Do. 14.00 –15.00 Uhr
+49 30 30877-2000

Fragen zur Zulassung und Immatrikulation

FB 2 Duales Studium
Katrin Quandt
Fachrichtungsbüro Tourismus