Neuigkeit | Auszeichnungen

Urkunden, Auszeichnungen und ein Preis für Studierende

123 Absolvent/innen am Fachbereich Allgemeine Verwaltung erhielten bei der Graduierungsfeier ihre Zeugnisse. Der Margrit Falck Gedächtnispreis ging an die Jahrgangsbeste Verwaltungsinformatikerin.

13.05.2019

Foto: Lukas Schramm

Feierlich eröffnete der Dekan des Fachbereichs Prof. Dr. Robert Knappe die Graduierungsfeier im Audimax am Campus Lichtenberg. Der Präsident der HWR Berlin, Prof. Dr. Andreas Zaby, warf in seinem Grußwort einen Blick in die digitale Zukunft der Verwaltung und appellierte an alle Anwesenden, ihr Wahlrecht im Rahmen der Wahl zum Europäischen Parlament 2019 wahrzunehmen. Die Festrede hielt Sabine Smentek, Staatssekretärin für Informations- und Kommunikationstechnik mit einem sowohl fachlichen als auch sehr persönlichen Bezug zum Fachbereich Allgemeine Verwaltung.

Stellvertretend für ihren Jahrgang zogen René Tim Albrecht, Absolvent des Bachelorstudiengangs Öffentliche Verwaltung, und Benjamin Trinks, Absolvent des Masterstudiengangs Nonprofit-Management und Public Governance, ein anschauliches Fazit ihrer vergangenen Jahre als Studierende der HWR Berlin.

Eine besondere Auszeichnung erhielt Doreen Ehrlich. Die Studiengangsleiterein des Bachelorstudiengangs Verwaltungsinformatik  Frau Prof. Dr. Dagmar Lück-Schneider verlieh der Studentin den diesjährigen Margrit-Falck Gedächtnispreis. Doreen Ehrlich hat ihren Abschluss mit Auszeichnung absolviert und ist Jahrgangsbeste des Studiengangs.
Schließlich wurden die Zeugnisse und Urkunden an die 123 Bachelor- und Masterabsolvent/innen überreicht. Fünf Studentinnen haben ihr Studium mit Auszeichnung absolviert:

  • Fanny Axel (Öffentliche Verwaltung, B.A.)
  • Elisabeth Blaudzun (Öffentliche Verwaltung, B.A.)
  • Doreen Ehrlich (Verwaltungsinformatik, B.A.)
  • Miriam Hils (Öffentliche Verwaltung, B.A.)
  • Julia Klinck (Öffentliche Verwaltung, B.A.)

Für die musikalische Untermalung sorgte die Combo des Landespolizeiorchesters Brandenburg zusammen mit der Sängerin Eileen Manneck.

Hier können Sie die News herunterladen.