Dr., LL.M. Christian Burholt

FB 4 Rechtspflege

Lehrbeauftragter

Postanschrift
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Alt-Friedrichsfelde 60

10315 Berlin

Besucheradresse
Campus Lichtenberg
Haus 1
Alt-Friedrichsfelde 60
10315 Berlin

Jurastudium und Promotion zu einem fusionskontrollrechtlichen Thema (Dr. iur.) an der Friedrich-Wilhelm Universität Bonn

Postgraduiertenstudiengang zur Erlangung des Masters of Law (LL.M.) im Europarecht und EU-Kartellrecht an der University of Durham, England

Referendariat beim Kammergericht Berlin (u.a. Stage bei der Generaldirektion Wettbewerb der Europäischen Kommission in Brüssel)

2003 – 2010 Rechtsanwalt und Mitglied der Praxisgruppe Kartellrecht bei Freshfields Bruckhaus Deringer in Berlin und Brüssel

2010 – 2015 Rechtsanwalt und Leiter der Praxisgruppe Kartellrecht bei Dierks + Bohle in Berlin und Brüssel

seit November 2019 Richter des Verfassungsgerichtshofes des Landes Berlin

seit Juni 2015 Rechtsanwalt und Mitglied der Praxisgruppen Kartellrecht und Pharma/Medizinprodukte/Healthcare bei Baker & McKenzie in Berlin sowie Leiter der GER/AUT Healthcare Industry Group von Baker McKenzie

Deutsches und europäisches Kartellrecht

Kartellrecht – in: Tobias Lenz (Hrsg.), Die Rechtsabteilung – Der Syndikus und Steuerberater im Unternehmen, Springer Gabler Verlag, Wiesbaden, 3. Auflage 2018, S. 289 ff. (gemeinsam mit Jan Hensmann)

Innovative Arzneimittel im Spannungsfeld des Kartellrechts – in: Wolfgang Voit (Hrsg.), Compliance- und Regulierungsfragen / Naturheilkunde und Innovation, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2018, S. 221 ff.

Impact of the new German and Austrian Merger Control Thresholds on Licensing Agreements – in: ABA Antitrust Health Care Chronicle, August 2018 (Vol. 32 / No. 4), p. 2-8 (with Lisa Weinert)

Kartellrechtliche Implikationen der §§ 299a, 299b StGB – in: AKG e.V./BPI e.V. (Hrsg.), Kooperationen im Gesundheitswesen auf dem Prüfstand – Die §§ 299a,b StGB in der Praxis, Nomos Verlagsgesellschaft, 2018, S. 165 ff.

First come first served? – Open-House Rabattverträge für "substitutionsschwache" Generika-Arzneimittel aus vergabe- und kartellrechtlicher Sicht – in: PharmR, Heft 8/2017, S. 323 ff. (gemeinsam mit Marc Gabriel)

Kartellrecht – in: Gerald Schmola, Boris Rapp (Hrsg.), Compliance, Governance und Risikomanagement im Krankenhaus, Springer Gabler Verlag, Wiesbaden 2016, S. 241 ff. (gemeinsam mit Jan Kresken)

Risiko Kartellrecht: Compliance-Management-Systeme für Medizinproduktehersteller – in: MPR 2016, Heft Nr. 1, S.1 ff.

Unternehmerische Reaktionsmöglichkeiten und ihre Grenzen: Zwangslizenzen, Beschränkungen des Parallelhandels, Early-Entry- & No-(Later)-Entry-Agreements –in: Wolfgang Voit (Hrsg.), Marktzugang unter den Bedingungen des AMNOG – Werbung auf dem Markt, Marburger Schriften zum Gesundheitswesen, Band 24, Nomos Verlagsgesellschaft, 2016, S. 103 ff.

Frühe Nutzenbewertung und zentrale Preisverhandlung im Lichte des deutschen und europäischen Kartellrechts – in: pharmind – die pharmazeutische industrie 2015, S. 232 ff. sowie in: GuP – Gesundheit und Pflege 2015, S. 7 ff. (gemeinsam mit Sebastian Kluckert)

Das Gesundheitskartellrecht im Überblick nach der 8. GWB-Novelle – in: ZGMR 2014, S. 227 ff.

Kommentierung der §§ 38, 39, 40, 41 Abs. 3 und 4, 42 und 43 GWB (formelle Fusionskontrolle und Fusionskontrollverfahrensrecht) – in: Busche/Röhling (Hrsg.), Kölner Kommentar zum Kartellrecht, Band 2 (§§ 35 – 131 GWB), 2014 (gemeinsam mit Helmut Bergmann)

Gesundheitskartellrecht in der 8. GWB-Novelle – in: WuW 2013, S. 1164 ff.

„Waffengleichheit“ im Gesundheitskartellrecht! – in: WuW 2012, S. 659

Ausgewählte Rechtsprobleme beim sog. "no-jurisdiction letter" in der Praxis der deutschen Fusionskontrolle – in: WuW 2010, S. 1217 ff. (gemeinsam mit Hanno Schaper)

Die Auswirkungen des Informationsfreiheitsgesetzes auf das Akteneinsichtsrecht in Kartell– und Fusionskontrollverfahren – in: Betriebs-Berater 41/2006, S. 2201 ff.

Anmerkung zum Urteil des EuGH vom 15.2.2005 in der Rs. C–12/03 – Kommission/Tetra Laval BV – in: WRP 2005, S. 858 ff.

Auswirkungen des BGH–Beschlusses „Staubsaugerbeutelmarkt“ auf die Bagatellmarktklausel – in: WuW 2005, S. 889 ff.