Veröffentlichungen des Fachbereichs

Der Fachbereich Rechtspflege gibt in der Reihe "Beiträge aus dem Fachbereich 4" in unregelmäßigen Abständen Veröffentlichungen zu diversen Themen heraus. Die Bände sind kostenlos erhältlich.

Heft 02 / 2018
Autor: Pawel Rydygier
Herausgeberinnen: Prof. Sonnenfeld, Dipl.-Rpfl. Zorn.
Ist die rechtliche Zuordnung eines Kindes zu Mutter und Vater gem. §§ 1591, 1592 BGB noch zeitgemäß?
Download

Heft 01 / 2018
Prof. Dr. iur. Michael Matzke
Herausgeber: Dekan des Fachbereichs Rechtspflege
Strafrechtsbezogene Fachbibliographien
Download
 
Heft 03 / 2017
Mirjam Lukas
Herausgeber: Prof. Dr. Anastasia Baetge, Zweitkorrektor: Prof. Dr. Müller-Lukoschek
Beiträge aus
Strafrechtlicher Schutz der psychischen Integrität –Anwendungsbereich und Auslegung des Tatbestandes der Nachstellung § 238 StGBAspekten
Download

Heft 02 / 2017
Adrian Raiser
Herausgeber: Prof. Sonnenfeld, Zweitkorrektor: Prof. Dr. Müller-Lukoschek
Samenspende: Rechte des Spenders, Rechte des Spenderkindes  und Vergleich zur Leihmutterschaft
Download
 
Heft 01 / 2017
Helene Knoll
Herausgeberinnen: Prof. Dr. Anastasia Baetge, Zweitkorrektor: Prof. Roland Böttcher
Voraussetzungen für die Speicherung und Verarbeitung von Justizdaten bei externen Landesdienstleistern unter Berücksichtigung von datenschutz- und verfassungs rechtlichen Aspekten
Download
 
Heft 06 / 2016
Markus Kreisz
Herausgeberinnen: Dagmar Zorn / Susanne Sonnenfeld
Elternrecht und Kindeswohl
Download
 
Heft 05 / 2016
Simon Borchert
Herausgeber des Titels: Prof. Dr. Anastasia Baetge,
Prof. Wolfgang Schneider
Mord und Totschlag – Reformüberlegungen zu §§ 211, 212 StGB
Download
 
Heft 04 / 2016
Maurice Schuhmann
Herausgeber des Titels: Prof. Dr. Anastasia Baetge,
Prof. Roland Böttcher
E – Justice – Die Vision einer modernen Justiz
Download
 
Heft 03 / 2016
Nina Kirchner
Herausgeber des Titels: Prof. Dr. Anastasia Baetge,
Prof. Wolfgang Schneider
Strafrecht und Terrorismus: Herausforderungen des deutschen Rechtsstaates in einer globalisierten Welt
Download
 
Heft 02 / 2016
Prof. Dr. iur. Michael Matzke
Herausgeber der Reihe: Dekan Fachbereich Rechtspflege
Strafrechtsbezogene Fachbibliographien
Download
 
Heft 01 / 2016
Franziska Pabst
Herausgeber des Titels: Prof. Dr. Jan Eickelberg,
Prof. Susanne Sonnenfeld
Herausgeber der Reihe: Dekan Fachbereich Rechtspflege
Die rechtliche Stellung des leiblichen, nicht rechtlichen Vaters – die Entwicklung der sogenannten Väterrechte
Download
 
Heft 06 / 2015
Prof. Dr. iur. Michael Matzke
Herausgeber der Reihe: Dekan Fachbereich Rechtspflege
Strafrechtsbezogene Fachbibliographien
Download
 
Heft 05 / 2015
Mario Khoury Chaumar
Herausgeber der Reihe: Dekan Fachbereich Rechtspflege
Der Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Berliner Justiz am Beispiel von Erzwingungshaftverfahren
Download
 
Heft 04 / 2015
Felix Berndt
Herausgeber der Reihe: Dekan Fachbereich Rechtspflege
Der Pflichtteilsverzicht als Unterfall des Erbverzichts
Download
 
Heft 03 / 2015
Vivian Götze
Herausgeber der Reihe: Dekan Fachbereich Rechtspflege
Kollisionsrechtliche Probleme der Leihmutterschaft
Download
 
Heft 02 / 2015
Desiree Leipnitz
Herausgeber der Reihe: Dekan Fachbereich Rechtspflege
Mediation im deutschen Arbeitsrecht und deren praktische Bedeutung – unter besonderer Berücksichtigung der US-amerikanischen Anwendung
Download
 
Heft 01 / 2015
Michael Matzke
Herausgeber der Reihe: Dekan Fachbereich Rechtspflege
Bibliographie StGB-Strafrecht - nach StGB-Paragrafen geordnet
Download
 
Heft 02 / 2014
Christiane Henze
Susanne Sonnenfeld (Hrsg.)
Babyklappe und anonyme Geburt
Download
 
Heft 01 / 2014
Christoph Stammer
Dr. Anastasia Baetge (Hrsg.)
Einblick in die Cybercrime am Beispiel des Phishing
Download
 
Heft 02 / 2013
Sarah Meinert
Dekan Fachbereich Rechtspflege (Hrsg.)
Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts im Grundbuchverfahren
Download
 
Heft 01 / 2013
Anke Bernert
Gunter Rudnik (Hrsg.)
Rechtlich-funktionale Aspekte für die Zulässigkeit von Mindestlöhnen
Download
 
Heft 02 / 2012
Tatjana Berg
Susanne Sonnenfeld (Hrsg.)
Die Entwicklung des Sorgerechts der Mütter nichtehelicher Kinder in Deutschland vom Inkrafttreten des BGB bis heute
Download
 
Heft 01 / 2012
Stefanie Horn
Dagmar Zorn (Hrsg.)
Bindungswirkung der Patientenverfügung bei Abbruch lebenserhaltener Maßnahmen §§ 1901 a, 1904 BGB
Download
 
Heft 03 / 2011
Katrin Lüttschwager
Renate Baronin von König (Hrsg.)
Schlüsselqualifikationen: Das juristische Duell – Hard Skills und Soft Skills im Kampf um Juristen
Download
 
Heft 02 / 2010
Susanne Sonnenfeld (Hrsg.)
Autor: Tommy Ziersch
Genehmigungsbedürftigkeit und Genehmigungsfähigkeit der elterlichen Erbausschlagung unter Berücksichtigung verfahrensrechtlicher Aspekte
Download
 
Heft 01 / 2010
Susanne Sonnenfeld (Hrsg.)
Autorin: Sophie Warmuth
Die Patientenverfügung – Gesetzliche Neuregelung durch das 3. BtÄndG
Download

Heft 66/2008
Alexander Dressler 
Das Verhältnis des Betreuers gegenüber seinem Betreuten – Ausgewählte Fragen zur Zwangsanwendungsbefugnis
Download
ISBN 978-3-940056-32-0
 
Heft 65/2008
Karen Müller
Die Anknüpfungsalternativen des Art. 19 Abs. 1 EGBGB und ihr Anwendungsbereich
Download
ISBN 978-3-940056-33-7
 
Heft 64/2007
Marina Engelbert
Pfändung ausgewählter Immaterialgüterrechte
Download
ISBN 978-3-940056-16-0
 
Heft 63/2007
Janine Wischalla
Immobilienschenkungen an Minderjährige
Download
ISBN 978-3-940056-15-3
 
Heft 62/2007
Martina Mährdel
Die Einbenennung des Stiefkindes gemäß § 1618 BGB unter Berücksichtigung der Bedeutung des Namens sowie der Ersetzung der Einwilligung des anderen Elternteils durch das Familiengericht gemäß § 1618 S. 4 BGB
Download
ISBN 978-3-940056-14-6
 
Heft 61/2005
Kati Meyer
Die Öffnungsklausel im Wohnungseigentumsrecht
 
Heft 60/2004
Beate Krohse
Familiengerichtliche Präventionsmaßnahmen bei drohender Genitalverstümmelung in Deutschland.
 
Heft 59/2004
Nicole Petereit
Embryonenschutz und Import von menschlichen embryonalen Stammzellen – ein Widerspruch und Doppelmoral?
 
Heft 58/2003
Kristin Repke
Genehmigungsvorbehalte im Grundstücksverkehr nach dem BauGB
 
Heft 57/2003
Susann Schindler
Vinkulierungsklauseln bei der Abtretung von GmbH-Gesellschaftsanteilen gemäß § 15 V GmbHG
 
Heft 56/2003
Dana Krüger
Erbrechtliche Wirkungen der eingetragenen Lebenspartnerschaft
 
Heft 55/2003
Katrin Klünder
Familienrechtliche Betrachtungen der Babyklappe
 
Heft 54/2001
Madeleine Meduschka
Die gespaltene Mutterschaft
 
Heft 53/2001
Nadine Beeß
Eine Ehe zwischen gleichgeschlechtlichen Paaren
 
Heft 52/2000
Susanne Sonnenfeld
Sterbehilfe in gerichtlich legitimierter Selbstverantwortung des Betreuers? Von der ex-post-Beurteilung des Strafrechts zur ex-ante Prüfung des Zivilrechts?
 
Heft 51/1999
Isolde Schmidt
Das Erbrecht an Bodenreformeigentum auf dem Gebiet der früheren Sowjetischen Besatzungszone/DDR von 1945 bis zur Gegenwart
 
Heft 50/1997
Christine Sonntag
Angelegenheiten von erheblicher Bedeutung – Betrachtungen zu § 1628 BGB
 
Heft 49/1997
Andreas Schneider
Die Entwicklung des positiven Ehe- und Familienrechts seit 1949 – in Ostdeutschland –
 
Heft 48/1996
Hans-Joachim von Schuckmann
Das Registerverfahrensbeschleunigungsgesetz – Eine verpaßte Gelegenheit zur Grundbuchreform
 
Heft 47/1996
Diether Huhn
Am Ende die Zukunft
 
Heft 46/1996
Martina van Hülsen
Der Anspruch des nichtehelichen Kindes nach den §§ 1934 d, e BGB: Ein umstrittenes Rechtsinstitut 
 
Heft 45/1996
Birgit Baum, Kirsten Weinhardt
Reformziele des Betreuungsrechts und ihre Verwirklichung
 
Heft 44/1996
Diether Huhn
Kleines Frühstück am Standort Deutschland. Ansprache zur Diplomverleihung am FB Rechtspflege
 
Heft 43/1996
Eckhart Gustavus
Das deutsche Handelsrecht im europäischen Spannungsfeld
 
Heft 42/1996
Dörte Suhr
Gemeinsame elterliche Sorge ohne Ehe. Ein familienrechtlicher Fall
 
Heft 41/1996
Angela Kroggel
Prostitution und Recht – Zum Gesetzentwurf der Grünen zur Anerkennung der Prostitution als Beruf
 
Heft 40/1996
Christian Brockmann
"Da muß ich mir nun so ohne weiteres meine Ehre abschneiden lassen ..." – Der Amtsanwalt Helmut Olczewski ohne die Bedeutung einer Mitgliedsnummer der NSDAP im Dritten Reich
 
Heft 39/1996
Simone Voigt
Das Erbrecht des nichtehelichen Kindes in deutschsprachigen Gesetzen
 
Heft 38/1996
Johannes Behr
Mobiliarvollstreckung – Agonie einer Institution
 
Heft 37/1996
Diether Huhn
Vermutungen, fast Wahrscheinlichkeiten über das Ende der alten Theorie, aber auch der alten Praxis
 
Heft 36/1995
Dieter Huhn
Zwei kleine Rechtsverletzungen durch Staatsbeamte und was man daraus lernen kann
 
Heft 35/1995
Frauke Tuttas
Der Aufwendungsersatz des Vormundes nach § 1835 BGB mit Darstellung der Neuerungen des Betreuungsrechts
 
Heft 34/1995
Dieter Eickmann
Sachenrechtsprobleme aus Anlaß der deutschen Vereinigung: ein Widerstreit zwischen Systemveränderung und Kontinuität, Restitution und Bestandsschutz
 
Heft 33/1995
Diether Huhn
Einfache Probleme, Randbemerkungen über Popper, Eccles und uns
 
Heft 32/1995
Annette Prüfer
Die Vorschrift des § 2325 BGB: Interessenkonflikt zwischen Verfügungsfreiheit und gesetzlicher Erbfolge
 
Heft 31/1995
Klaus Walden
"Für Führer, Volk und Vaterland ..." Rechtspfleger im Dritten Reich
 
Heft 30/1995
Bianca Gehrmann
Die rechtliche Zurücksetzung des verantwortungsbewußten Vaters eines nichtehelichen Kindes
 
Heft 29/1995
Ute Jordt
Die Erziehung der Vertretungsmacht
 
Heft 28/1995
Diether Huhn
Warnung vor Festlichkeiten und Feiern des Staates und seiner Institutionen
 
Heft 27/1995
Knud Jens
Benennung des Vormundes durch Eltern (einschließlich Pflegerbenennung durch Dritte bei Zuwendung)
 
Heft 26/1995
Thomas Kittlas
Alle Soldaten sind potentielle Mörder – Jüngste jruistische und politische Beurteilungen zu dieser Aussage (Art. 2, 2, 5, §§ 130, 185, 193 StGB)
 
Heft 25/1994
Susanne Buschow, Kerstin Pohl
Berufsbilder Berliner Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger
 
Heft 24/1994
Anne-Christine Habekost
Die Entwicklung des deutschen Erbrechts von den Anfängen bis zur Einführung des BGB mit dem Schwerpunkt Frühzeit bis zur beginnenden Neuzeit
 
Heft 23/1994
Alexandra Reinfarth, Patricia Hoffmann
Der Nationalsozialismus ist nicht plötzlich über uns gekommen – Zwangssterilisation im Dritten Reich
 
Heft 22/1994
Rüdiger Franke
Befragung von Vormündern Volljähriger bzw. Gebrechlichkeitspfleger über ihre Tätigkeit vor dem 03.10.1990 und nach dem 02.10.1990 sowie über ihre Arbeit als Betreuer nach Inkrafttreten des Betreuungsgesetzes im Bereich des AG Köpenick
 
Heft 21/1994
Dieter Huhn
Kunst geht nach Macht, alle Intellektuellen sind Verräter und die Berggorillas des Herrn von Treskow. Oder: Stauffenberg, Filbinger, Stolpe und wir. Friedrichsfelder Verunsicherungen über zwei praktische Römische Rechtssätze
 
Heft 20/1994
Ute Köpping
Fremde Kinder – Fremde Eltern – Können Auslandsadoptionen Probleme lösen?
 
Heft 19/1994
Julian Krüger
Lehrsätze und Leersätze
 
Heft 18/1994
Dagmar Zorn
Verstößt die Beschränkung des Anspruchs aus § 1300 BGB auf Frauen gegen die Verfassung?
 
Heft 17/1994
Elke Dittmann
Die Entwicklung des positiven Ehe- und Familienrechts seit 1949
 
Heft 16/1994
Simone Köhler
Das Reformziel des Betreuungsgesetzes und welche Chancen die rechtswissenschaftliche Literatur zu seiner Verwirklichung sieht
 
Heft 15/1993
Diether Huhn
Satzliebe: Liebes-Sätze, Orte jenseits der Interpretation, Hilfen zum Zeitverlust
 
Heft 14/1993
Christine Wübbecke
Die Homosexuellenehe, Situation – Meinungen – Initiativen
 
Heft 13/1993
René Tamms
Steht der Umstand, dass die nichteheliche Mutter keine Angaben über den Kindsvater macht, der Aufhebung der Amtspflegschaft nach § 1706 BGB entgegen?
 
Heft 12/1994
Diether Huhn
Lehrsätze und Leersätze
 
Heft 11/1992
Barbara Nupnau
Das Reformziel des Betreuungsgesetzes und welche Chancen die rechtswissenschaftliche Literatur zu seiner Verwirklichung sieht
 
Heft 10/1992
Diether Huhn
Mauerschützen – 2 Vorlesungen über das Landgericht u.a.
 
Heft 9/1991
Eike Bellhäuser
Der Ersatz von Aufwendungen des Vormunds nach § 1835 BGB mit Darstellung der Neuerungen des Betreuungsgesetzes
 
Heft 8/1991
Inka Eggers
Die Vergütung des Vormunds, Pflegers und Gegenvormunds
 
Heft 7/1991
Thomas Manzer
Verfassungsrechtliche Untersuchung über die Zulässigkeit von Frauenquoten im Beamtenbereich des öffentlichen Dienstes
 
Heft 6/1991
Diether Huhn
Eine Art von unbestimmter Angst. Oder: Was verteidigen die Sicherheitsgesetzte? Eine Antwort von gestern auf eine Frage von heute
 
Heft 5/1989
Hanna Leich
Rechtspfleger 1933 – 1945 – Arbeitsplan für ein Forschungsprojekt
 
Heft 4/1989
Sybil Dehnicke
Deutsches Familienrecht – Einige Beispiegel – 1933 – 1943
 
Heft 3/1989
Hans-Joachim von Schuckmann
Erwerb und Belastung eines Grundstücks in Deutschland und Frankreich
 
Heft 2/1989
Eckhart Gustavus
Der Stand des "europäischen Gesellschaftsrechts" und die Probleme der Rechtsangleichung
 
Heft 1/1989
Stephan Buchholz, Dieter Huhn, Claude Czech
Nutzungsprinzip oder Teilungsprinzip im Ehegattenerbrecht. Die Lebensgemeinschaft in der Freiwilligen Gerichtsbarkeit. Le concubinage en droit francais ou – L´analyse d'un fait sous l'angle judiciare