Hilfe bei sexualisierter Gewalt

Was ist sexualisierte Diskriminierung und Gewalt?

Unter sexualisierter Diskriminierung und Gewalt wird jedes geschlechtsbezogene Verhalten verstanden, das sich in verbaler, nonverbaler oder physischer Form äußert und bewirkt, dass nach dem Empfinden der betroffenen Person die Würde verletzt wird.

Sexualisierte Diskriminierung und Gewalt umfasst ein breites Spektrum an Verhaltensweisen. Zu diesen zählen u.a.: 

  • sexuell herabwürdigen Bemerkungen und nonverbaler Kommunikation
  • sexistischen Darstellungen, die Menschen auf das Geschlecht reduzieren
  • verbale, bildliche oder elektronische Präsentation pornographischer Darstellungen
  • Unerwünschte Berührungen und Annäherungsversuche
  • Stalking mit (auch mittelbarem) sexuellen Hintergrund
  • Sexuelle Übergriffe und Vergewaltigung

Hilfe an der HWR Berlin

Für betroffene Studierende und Beschäftigte/Lehrende der HWR Berlin es unterschiedliche Beratungsmöglichkeiten und Hilfsangebote:

Richtlinie zum Schutz vor sexualisierter Diskriminierung, Belästigung und Gewalt an der HWR Berlin

Entsprechend der Satzung zur Verwirklichung der Chancengleichheit der Geschlechter wurde 2017 eine Richtlinie erlassen, die den Umgang bei Vorfällen von sexualisierter Diskriminierung, Belästigung und Gewalt regelt.
Ziel der Richtlinie ist es einerseits, den Betroffenen klare Informationen zu geben, an wen sie sich im Ernstfall wenden können, und andererseits, allen Mitgliedern der HWR Berlin klare Regeln zur Verfügung zu stellen, wie mit konkreten Vorfällen umgegangen werden muss.


Online-Handreichung "Sexualisierte Diskriminierung und Gewalt an Hochschulen"
Auf der Homepage der Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen (BuKoF) findet sich eine Handreichung mit Informationen und Hilfestellungen zu sexualisierter Diskriminierung und Gewalt an Hochschulen.

Weitere Hilfsmöglichkeiten für Frauen in Notsituationen

Polizeidirektion Schöneberg
Hauptstr. 45
10827 Berlin
+49 30 4664-442701

Polizeidirektion Lichtenberg
Nöldnerstr. 35
10317 Berlin
+49 30 4664-664700

Weißer Ring
116 006 (bundesweit)

Gewaltschutzambulanz der Charité
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Gewaltschutzambulanz
Turmstraße 21 / Haus N
10559 Berlin
+49 30 450 570 270
gewaltschutz-ambulanz@charite.de
www.gewaltschutz-ambulanz.charite.de

Wildwasser e.V.
Friesenstr. 6
10965 Berlin
+49 30 693 91 92
http://www.wildwasser-berlin.de/frauenselbsthilfe-und-beratung.htm

Berliner Krisendienst, Region Tempelhof Schöneberg
Albrechtstraße 7
12165 Berlin
+49 30 39 0 63 -60
www.berliner-krisendienst.de

Berliner Krisendienst, Region Lichtenberg Marzahn-Hellersdorf
Irenenstraße 21 A
10317 Berlin
+49 30 39 0 63 -70
www.berliner-krisendienst.de

Caritasverband für Berlin e.V.- Krisenhaus
Manetstraße 83
13053 Berlin
+49 (30 6663 3933
www.caritas.de