Qualitätsentwicklung

Angebote zur Unterstützung der Lehrentwicklung

Die Lehrenden der HWR Berlin haben nicht nur die verantwortungsvolle Aufgabe der profes-

sionellen Vermittlung der (Fach)Wissenschaft und der Vorbereitung auf eine berufliche Tätigkeit, sondern auch der Begleitung der Studierenden bei deren Persönlichkeitsentwicklung. Gute Lehre ist dabei ein hochindividueller Prozess - einige grundsätzliche Faktoren können den Lehr- und Lernprozess jedoch erheblich unterstützen.

 

Mit unseren Angeboten möchten wir Lehrende dazu einladen, ihre Lehre anhand dieser Erfolgsfaktoren zu stärken und weiterzuentwickeln. Für die Lehrenden der HWR Berlin übernimmt die Hochschule die Kosten.


Qualifizierung und Weiterbildung

  • Workshops direkt vor Ort an beiden HWR Standorten zu (fach-)didaktischen Fragen
  • Auf Anfrage Organisation oder Unterstützung bei der Ausrichtung von (fach)didaktischen Weiterbildungen
  • Die Weiterbildungsangebote verstehen sich als HWR-spezifische Erweiterung und Ergänzung der Angebote des Berliner Zentrums für Hochschullehre (BZHL).

Austausch und Inspiration

Intercampus Werkstattgespräche

  • Input zu lehrrelevanten Themen von internen oder externen ExpertInnen für Lehrentwick-lung mit anschließendem kollegialem Erfahrungsaustausch.

Ideenforum Lehre   

  • Vorstellung von Beispielen spannender und zeitgemäßer Lehre an der HWR Berlin
  • Anregung zur Lehrentwicklung für alle Lehrenden an der HWR Berlin mit anschließender Diskussion und kollegialem Austausch

Begleitung und Beratung

Teaching Analysis Poll (TAP)

  • Strukturierte Evaluationsmethode, um noch im laufenden Semester mit den Studierenden in einen Dialog über Veränderungen und Verbesserungen der Lehre zu treten
  • Die Evaluation erfolgt durch ein halbstündiges Gruppeninterview mit den Studierenden in Abwesenheit der Lehrperson

Lehrbegleitende Beratung durch das ZaQ

  • Anregung und Unterstützung bei der Lehrgestaltung durch einen „Blick von außen“ in einem Gespräch mit didaktisch geschulter Mitarbeiterin

Unterstützung bei der kollegialen Beratung

  • Beratung im KollegInnenkreis, um gemeinsam Lösungen für berufliche Fragen zu entwicken
  • Unterstützt durch eine Einführung in die kollegiale Beratung und eine erprobte Gesprächsmethodik 

Unterstützung bei der kollegialen Lehrhospitation

  • Wechselseitige Lehrhospitation für ein kollegiales Feedback und Reflexion der Lehre
  • Unterstützt durch einen strukturierten Ablauf und Gesprächsleitfäden