Prof. Dr. Madeleine Janke

FB 1 Wirtschaftswissenschaften

Professur für Betriebliches Rechnungswesen
Vorsitz Prüfungsausschuss DFS

Postanschrift
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Badensche Straße 52

10825 Berlin

Besucheradresse
Campus Schöneberg
Haus B, Raum B 5.58
Badensche Straße 50-51
10825 Berlin

Ausbildung zur Bankkauffrau

Studium der Betriebswirtschaftslehre (Abschluss: Diplom-Kauffrau)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre (und Steuerberatung) der Freien Universität Berlin

Promotion zur Dr.rer.pol. an der Freien Universität Berlin

Mehrjährige Tätigkeit in der Konzernrevision einer großen deutschen Bank

Seit Wintersemester 2001/02 Professorin für Betriebliches Rechnungswesen

Externe nationale und internationale Rechnungslegung

Grundlagen des externen Rechnungswesens

Bilanzierung und Recht der Rechnungslegung

Internationale Rechnungslegung (in deutscher und englischer Sprache)

Konzernrechnungslegung (in deutscher und englischer Sprache)

Internationale Rechnungslegungsstandards für kleine und mittelgroße Unternehmen (IFRS for SMEs)

Aktuelle Fragen der Konzernrechnungslegung, z.B. IFRS 10 ff.

Aktuelle Entwicklungen der nationalen Rechnungslegung, z.B. neue europäische Bilanzrichtlinie, z.B. Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG)

Rechnungslegung gemäß HGB und EStG

Internationale Rechnungslegung gemäß IFRS

Konzernrechnungslegung gemäß HGB und IFRS

Janke, M. / Schmunck, St.: Von der Quotenkonsolidierung zur Equity- Bilanzierung gem. IFRS 11: die Fallstudie, WISU 2014, S. 518-519.

Erfkamp, M. / Janke, M.: Mögliche Auswirkungen der EU-Regulierungsentwürfe zur Abschlussprüfung auf deutsche Unternehmen, WPg 2013, S. 264-267.

Janke, M.: Der IFRS for SMEs – Top oder Flop?, DB 2011, S. 2863-2869.

Janke, M.: International Accounting, Corporate Communication und Gender, in: Maier, F. / Fiedler, A. (Hrsg.): Verfestigte Schieflagen. Ökonomische Analysen zum Geschlechterverhältnis, edition sigma, 2008.