Prof. Dr. Katrin Böttcher

FB 1 Wirtschaftswissenschaften

Professur für Internationales Personalmanagement

Postanschrift
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Badensche Straße 52

10825 Berlin

Besucheradresse
Campus Schöneberg
Haus B, Raum B 1.02
Badensche Straße 50-51
10825 Berlin

2013 – heute: Professur für internationales Personalmanagement an der HWR Berlin

2011-2013: Professur für Personalmanagement an der FH Brandenburg

2007-2011: Daimler Financial Services AG in Berlin, verantwortlich für Executive Management Development. Schwerpunktthemen: Führungskräfteentwicklung für die Direktorenebene, weltweite Nachfolgeplanung für das Leitungsgremium, strategisches Expatriate Management

2004-2007: Daimler AG; u. a. in Stuttgart, Wörth, Beijing und Buenos Aires, verantwortlich für konzeptionelle Themen der Personalentwicklung und des Personalmanagements, Analysen von Trends wie Aging Workforce und Employability für die Personalarbeit der Zukunft, weltweite Implementierung und Steuerung einheitlicher HR-Entwicklungsinstrumente

Promotion am Zentrum für Human Resource Management der Universität Koblenz-Landau

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der FU Berlin

Organizational Behavior

Grundlagen des Personalmanagements

Methoden und Instrumente des Personalmanagements

Internationales Personalmanagement

06/16 – heute: Leader-Member Relationship - Project Partner: University of Mannheim

10/15 – heute: Recruiting, Boundaryless and Protean Career - Project Partner: University of Mannheim, University of Minnesota

09/15 – heute: Determinants of Employability - Project Partner: University of Mannheim

06/15 – heute: Leadership and Employability - Project Partner: University of Mannheim, Helmut-Schmidt University

09/14 – heute: Stress and Commuting - Project Partner: ETH Zürich, University of Mannheim

Böttcher, K., Albrecht, A.-G., Venz, L., & Felfe, J. (2018). Protecting older workers’ employability: A survey study of the role of transformational leadership. German Journal of Human Resource Management, 32(2), 120–148. doi.org/10.1177/2397002218763001

Venz, L., Albrecht, A.-G., & Böttcher, K. (2017, May). What are job resources really "needed" for? A multi-source study on job resources, need satisfaction, work engagement, and OCB-I. . Paper presented at the 18th Congress of the European Association of Work and Organizational Psychology in Dublin, Ireland.

Unger, D., Albrecht, A.-G., & Böttcher, K. (2017, May). Don't impede me! Daily indirect effects of commute impedance on work-goal attainment and emotional exhaustion via ego-depletion and negative affect. Paper presented at the 18th Congress of the European Association of Work and Organizational Psychology in Dublin, Ireland.

Venz, L., Böttcher, K., & Albrecht, A.-G. (2016, September). Selbst- und Fremdwahrnehmung der Beschäftigungsfähigkeit von Arbeitnehmern - Eine Frage der (Zukunfts-)Perspektive? Paper presented at 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Leipzig, Germany. 978-3-95853-227-4

Venz, L., Albrecht, A.-G., & Böttcher, K. (2016, September). Verbundenheit, Kompetenz oder Autonomie: Was ist wichtig für Arbeitsengagement? –Eine Untersuchung der Befriedigung der drei Grundbedürfnisse am Arbeitsplatz. Paper presented at 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Leipzig, Germany. 978-3-95853-227-4

Knies, K. & Böttcher, K. (2016). Mit Gender Codes Punkten. Stellenanzeigen für Frauen. In Personalwirtschaft. Recruiting Guide 2016 (S. 56–57). Neuwied: Wolters Kluwer.

Unger, D., Albrecht, A.-G., & Böttcher, K. (2016, June). Commuting strikes back! Daily aversiveness of commuting as an antecedent of job- and health-related outcomes. Paper presented at the IWP Conference on Work, Well-being and Performance in Sheffield, United Kingdom.

Tomenendal, M., & Böttcher, K. (2015). Mehr Kompetenz für Pflegedienstleister. Wohlfahrtsverbände, Pflegedienstleister und Hochschulen explorieren ein Kompetenznetzwerk für die individualisierte Pflege. In Hochschule für Wirtschaft und Recht (Ed.), Semester Journal 2/15l. Gesundheitsmanagement (p. 23). Berlin.

Böttcher, K. (2012). Das Dilemma der Beschäftigungsfähigkeit im Rahmen betrieblicher Weiterbildung. In K. Schwuchow & J. Gutmann (Hrsg.), Trendbuch Personalentwicklung 2012 (S. 313-319). Hermann Luchterhand Verlag.

Böttcher, K. & Luhmann, M. (2011). Beschäftigungsfähigkeit messen – ein Test ermöglicht die Selbsteinschätzung. Wirtschaftspsychologie aktuell, 18(1), 17-20.

Böttcher, K. (2011). Erosion des Normalarbeitsverhältnisses: Beschäftigungs-fähigkeit als neue psychologische Vertragsgrundlage zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern. Sozialwissenschaften und Berufspraxis, 34(1), 32-43.

Böttcher, K. (2010). Employability und Controlling. In J. Rump & T. Sattelberger (Hrsg.), Employability Management 2.0 (S. 385-399). Wissenschaft & Praxis.

Mitglied der Initiative Wege zur Selbst GmbH (Partner der Human Ressource Alliance - Fortschritt im System Arbeit).