Soziales Engagement

Im Sinne des Leitsatzes „Wir übernehmen Verantwortung“ unterstützt die HWR Berlin das soziale Engagement ihrer Hochschulangehörigen. Ein Schwerpunkt liegt auf der Hilfe für Geflüchtete.

Derzeit liegt der Fokus des sozialen Engagements an der Hochschule auf der vielfältigen Unterstützung von geflüchteten Menschen. In dem vom DAAD geförderten Programm „JUST Join Us and Study“ können sich Geflüchtete seit 2016 auf ein Studium an der HWR Berlin oder einer anderen deutschen Hochschule vorbereiten. Sie sind als Gaststudierende eingeschrieben, die Gebühren werden vom Land Berlin übernommen. Das Studienprogramm setzt sich aus einer Kombination von Pflicht- und Wahlkursen zusammen. Darüber hinaus erhalten sie Unterstützung bei der Bewerbung um einen regulären Studienplatz.

Wer ehrenamtlich aktiv ist, profitiert

Auch das Engagement der Studierenden in der Flüchtlingsarbeit wird von der Hochschule unterstützt. Dabei machen sie wertvolle persönliche Erfahrungen und erwerben Fähigkeiten, die auch im Berufsleben von Bedeutung sein können – insbesondere die Fähigkeit zum Selbstmanagement, zum Projektmanagement sowie kommunikative Kompetenzen.