09.04.2020 — Pressemitteilung 17/2020Pressemitteilung 17/2020 | 09.04.2020

Studierendenwohnheim

Noch freie Zimmer

Für das Sommersemester bietet die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin noch freie Zimmer in Wohnheimen des Studierendenwerkes an. Mietverträge gelten bis 31. August 2020.

Gute Nachrichten für Studierende auf Wohnungssuche in Berlin: Es gibt noch freie Zimmer in Studierendenwohnheimen. Foto: Sylke Schumann

Gute Nachrichten für Studierende, die auf der Suche nach einer Unterkunft in Berlin sind: In den Wohnheimen des Studierendenwerks Berlin gibt es noch freie Zimmer. Ab sofort und bis zum 31. August 2020 können Studierende sich für Wohnheimplätze im Eichkamp, am Franz-Mehring-Platz, am Aristotelessteig und in der Sewanstraße anmelden.

Bei den Unterkünften handelt es sich in der Regel um Wohngemeinschaften, Küche und Bad werden von den Bewohner/innen gemeinsam genutzt. Das Wohnheim Aristotelessteig bietet Einzelzimmer. Die monatliche Miete beträgt zwischen 235 und 310 Euro. Es ist eine Kaution in Höhe von 450 Euro zu hinterlegen.

Interessierte schicken ihre Kontaktdaten und die Angabe zum Wohnheimwunsch per E-Mail bitte an accommodation-hwr(at)erggmbh.de

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR Berlin)
Die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin zählt mit 11 000 Studierenden zu den großen staatlichen Hochschulen für angewandte Wissenschaften – mit ausgeprägtem Praxisbezug, intensiver und vielfältiger Forschung, hohen Qualitätsstandards und einer starken internationalen Ausrichtung. Das Studiengangsportfolio umfasst Wirtschafts-, Verwaltungs-, Rechts- und Sicherheitsmanagement sowie Ingenieurwissenschaften in 60 Studiengängen auf Bachelor-, Master- und MBA-Ebene. Die HWR Berlin ist größter Anbieter von dualen Studiengängen und kooperiert mit über 700 Unternehmen. Sie fördert den Wissens- und Technologietransfer und unterstützt Gründungsaktivitäten über den Startup Incubator Berlin. Die Hochschule unterhält 170 aktive Partnerschaften mit Universitäten auf allen Kontinenten und ist Mitglied im Hochschulverbund „UAS7 – Alliance for Excellence“. Deutschlandweit führend bezogen auf die Internationalisierung von BWL-Studiengängen belegt die HWR Berlin Spitzenplätze im deutschlandweiten Ranking des CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Aus einer bundesweiten Umfrage von DEUTSCHLAND TEST ist die Hochschule wiederholt als „TOP Business School“ im Weiterbildungsbereich hervorgegangen. Die HWR Berlin unterstützt die Initiative der Hochschulrektorenkonferenz „Weltoffene Hochschulen – Gegen Fremdenfeindlichkeit“.

www.hwr-berlin.de