BWL/International Business Administration

  • Studienabschluss
    Bachelor of Arts (B.A.)
  • Studienform
    Dual
  • Regelstudienzeit
    6 Semester (inkl. Praxisphasen)
  • Studienbeginn
    Wintersemester (1.10.)
  • Leistungspunkte (ECTS)
    210
  • Unterrichtssprache
    Deutsch / Englisch
  • Fachbereich / Zentralinstitut
    Fachbereich 2 Duales Studium Wirtschaft • Technik

Studiengangsbeschreibung

Das fachrichtungsspezifische Studienprogramm BWL/International Business Administration wird  in dieser Form nicht mehr angeboten. Ab Studienjahrgang 2019 wird ein neu konzipiertes, englischsprachiges, internationales Studienangebot in den Fachrichtungen Dienstleistungsmanagement, Industrie, Spedition und Logistik sowie Tourismus eingeführt. Für genauere Informationen wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Fachleitungen.

Mehr als ein klassisches BWL-Studium – industrienah & international! Die Besonderheit dieses Bachelorstudiums besteht in seiner anspruchsvollen weltweiten Ausrichtung unter Berücksichtigung industrienaher Lernaspekte. Die Studierenden werden gezielt auf die Anforderungen einer globalen Arbeitswelt vorbereitet und verfügen nach dem Studium über solide berufspraktische und internationale Erfahrungen auf der Basis eines fachlich relevanten Anwendungsspektrums, um zukünftig als Fach- und Führungskraft das Management in international tätigen Unternehmen kompetent zu unterstützen.

Die Möglichkeit, ein Praxissemester bzw. eine Lernphase an einer Hochschule im Ausland zu absolvieren, wird sowohl von den Studierenden als auch von den Partnerunternehmen besonders geschätzt. Um Theorie und Praxis erfolgreich zu verbinden, wird der überwiegende Teil des Studiums in englischer Sprache durchgeführt, auch die Studienliteratur ist international orientiert. Der fachpraktische Einsatz an der internationalen Schnittstelle innerhalb eines Unternehmens oder zwischen Kunden und Lieferanten im In- und Ausland trägt dazu bei, dass Absolvent/innen häufig sofort nach dem Studium von Partnerunternehmen übernommen und ins Ausland entsendet werden, um bei den internationalen Geschäftsaktivitäten mitzuwirken. Eine globale Perspektive!  

Berufsfelder

Die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs BWL/International Business Administration können gehobene Fach- und Führungsaufgaben mit betriebswirtschaftlicher Thematik im internationalen Kontext übernehmen. Mögliche Arbeitgeber sind Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen, mögliche Aufgabenbereiche finden sich im Bereich Marketing/ Vertrieb, Personalmanagement, Controlling/Finanzen oder Einkauf/Logistik.

Studienaufbau

Der Studiengang ist inhaltlich international ausgerichtet. Themen der Internationalisierung von Unternehmen und des Internationalen Managements prägen die Module der speziellen Betriebswirtschaftslehre. Die Lehrveranstaltungen werden weitgehend englischsprachig gehalten. Mehrere Wochen Auslandspraxiseinsatz, ggf. auch ein einsemestriger Auslandshochschulbesuch, sind Teil des Studienprogramms.

Kernelemente des dualen Studiengangs BWL/International Business Administration sind die Module der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre und des International Management, ergänzt um spezifisch international ausgerichtete industrienahe Themen wie International Marketing, International Business Operations, Organizational Behavior and Cross Cultural Management.

Zum grundständigen betriebswirtschaftlichen Basiswissen gehören ergänzend volkswirtschaftliche Kenntnisse sowie die Beherrschung des methodischen Instrumentariums, z. B.: die Grundlagenvermittlung in Gebieten der Mathematik, Statistik und Wirtschaftsinformatik.

Im Vertiefungsstudium erweitern die Studierenden Ihre Kenntnisse im International Business. Das Modulangebot umfasst den Prozess der Internationalisierung (Foreign Entry Strategies), die Steuerung multinationaler Unternehmen (Managing the Multinational Corporation), internationale personalwirtschaftliche Themen (International Human Resource Management) und das International Financial Management and Accounting. Wahlweise kann auch eine materialwirtschaftlich ausgerichtete Modulkombination belegt werden.

Zusätzlich sollen Wahlpflichtfächer die individuellen Neigungen der Studierenden ansprechen, zur Verbesserung ihrer fremdsprachlichen Kompetenz beitragen (Wirtschaftsfranzösisch, -spanisch, -russisch) oder methodisch instrumentelle Interessen bedienen (IT-Anwendungen, Spezialgebiete der Mathematik). Die interkulturelle Kompetenz wird durch Strategies for Business Communication Applications und Intercultural Competence erweitert.

Das fachrichtungsspezifische Studienprogramm BWL/International Business Administration wird in dieser Form nicht mehr angeboten. Ab Studienjahrgang 2019 wird ein neu konzipiertes, englischsprachiges, internationales Studienangebot in den Fachrichtungen Dienstleistungsmanagement, Industrie, Spedition und Logistik sowie Tourismus eingeführt. Für genauere Informationen wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Fachleitungen

Ordnungen:
Die Studiengangs-, Prüfungs- und Zulassungsordnungen sowie weitere Formulare und Dokumente finden Sie am Fachbereich.

Gebühren und Förderung

  • Studiengebühren

    Keine

  • Semesterbeitrag

    Aktueller Semesterbeitrag

  • Studienförderung

    evtl. Förderung durch BAföG

Fachleitung

FB 2 Duales Studium
Prof. Antje Mertens
Professur für Economics

Fachrichtungsbüro

FB 2 Duales Studium
Stephanie Garbotz
Fachrichtungsbüro International Business Administration

Beratung für Studieninteressierte

Studienberatung Duales Studium

Campus Lichtenberg
Haus 5 , Raum 5.4003
Alt-Friedrichsfelde 60
10315 Berlin

Sprechzeiten (ohne Voranmeldung)
Do. 15.00 –17.00 Uhr

Telefonische Studienberatung
Do. 14.00 –15.00 Uhr
+49 30 30877-2000