Ausschreibung Deutschlandstipendien

Die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin vergibt zum Sommersemester 2018 die nächsten Deutschlandstipendien. Bewerben können sich Studierende, die an der HWR Berlin immatrikuliert sind und sich in der Regelstudienzeit befinden (Studierende der beiden Laufbahnstudiengänge „Polizeivollzugsdienst“ und „Rechtspflege“ können gemäß § 1 Abs. 2 StipG nicht gefördert werden). Mit dem Deutschlandstipendium zeichnet die HWR Berlin hervorragende Leistungen sowie besonderes Engagement von Studierenden der Hochschule aus.  

Zahl der Stipendien und ihre Zweckbindung

Die privaten Mittelgeber können für zwei Drittel der von ihnen anteilig finanzierten Stipendien eine Zweckbindung für bestimmte Fachrichtungen oder Studiengänge festlegen. Auf Stipendien ohne Fachbindung können sich alle Studierenden der HWR Berlin bewerben.

Deutschlandstipendien (2018/19)

Die HWR Berlin vergibt zum 01.04.2018 die nächsten Deutschlandstipendien. Die Ausschreibung finden Sie ab Januar 2018 an dieser Stelle.

Förderung

Das Deutschlandstipendium umfasst eine Förderung in Höhe von 300 Euro monatlich (unabhängig von Einkommen oder BAföG) für zunächst 12 Monate für besonders leistungsstarke und engagierte Studierende. Nicht förderfähig sind Studierende, die bereits eine leistungsorientierte Förderung (z.B. der Begabtenförderwerke) von 30 Euro oder mehr pro Monat erhalten und Studierende, die ihre Regelstudienzeit überschritten haben.

 

Förderzeitraum der Ausschreibung: 01.04.2018 bis 31.03.2019

 

Bewerbungsfrist: 04.02.2018 (Ausschlussfrist, es gilt das Datum des Eingangsstempels der HWR Berlin; siehe Bewerbung)

Bewerbung

Das Bewerbungsverfahren besteht aus zwei Schritten

  • Schritt 1 (02.01.2018 bis 30.01.2018): Online-Bewerbung ausfüllen, elektronisch absenden, anschließend ausdrucken und unterschreiben
  • Schritt 2 (02.01.2018-04.02.2018): Einsenden der vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 04.02.2018 (Ausschlussfrist).

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen umfassen:

  • Ausdruck der Online-Bewerbung (unterschrieben)
  • PDF-Bewerbungsformular (bitte digital ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben)
  • tabellarischer Lebenslauf (max. 2 Seiten)
  • aktuelle Immatrikulationsbescheinigung oder Kopie des Zulassungsbescheids, falls Immatrikulationsbescheinigung noch nicht vorliegt
  • aktueller bescheinigter Notenspiegel mit Durchschnittsnote und erreichten ECTS-Punkten aus Campus4U/Mein Finca oder von den zuständigen Studien-/Prüfungs-/Fachrichtungsbüros (entfällt bei Studienanfänger/innen). Beispiel Notenspiegel
  • Zeugniskopie mit Abschlussnote eines bereits abgeschlossenen Studiums (Bachelor, Master, Diplom etc.)
  • Zeugniskopie Hochschulzugangsberechtigung/Abitur, Fachabitur (nicht von Studierenden in Master- und MBA-Studiengängen)
  • Bewerber/innen mit Noten aus nicht-deutschen Notensystemen: Bescheinigung über die Umrechnung Ihrer Note in das deutsche Notensystem mit Angabe der umgerechneten, deutschen Note (z.B. Prüfbericht von Uni-Assist e. V. oder Bescheinigung des Studienbüros)
  • ggf. Zeugniskopien Berufsausbildung
  • ggf. Zeugniskopien/Bescheinigungen freiwillige Praktika (keine Pflichtpraktika)
  • sonstige Nachweise in Kopie (Urkunden, Preise, Bescheide, Bescheinigungen etc.), die die von Ihnen aufgeführten Angaben und Zeiträume im Bewerbungsformular belegen!

 

Form der eingereichten Unterlagen: Bitte keine Mappen, Heft- oder Büroklammern verwenden, sondern lose Blätter (ggf. in EINER Klarsichthülle) einreichen.

 

Bitte beachten Sie, dass nur vollständig eingereichte Bewerbungen mit Belegen zu sämtlichen Angaben bewertet werden.

 

Die Sprache des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens ist Deutsch.

Adresse für die Einsendung der Bewerbungen:

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Deutschlandstipendium / Career Service
Denise Gücker
Badensche Str. 52
10825 Berlin

 

Sie können die Bewerbungsunterlagen auch in der Poststelle, Haus A der HWR Berlin (Badensche Str. 52, 10825 Berlin) abgeben. Ausschlaggebend für die Ausschlussfrist ist der Eingangsstempel der Poststelle der HWR Berlin.

 

Hinweis: Während der Zeit der Sichtung der eingereichten Unterlagen bitten wir von Nachfragen zum Stand der Bewerbung abzusehen!

 

Auswahlverfahren und Auswahlkriterien

Die Hochschulleitung setzt eine Auswahlkommission für die Auswahl der Stipendiat/innen ein (siehe Richtlinie über die Vergabe von Deutschlandstipendien an der HWR Berlin).

 

 

Für die Auswahl der Stipendiaten/innen werden gemäß des Stipendiengesetzes (StipG) und der Stipendienverordnung (StipV) sowie der Richtlinie der HWR Berlin zur Vergabe von Deutschlandstipendien folgende Kriterien von der Auswahlkommission berücksichtigt

  • hervorragende Studienleistungen und Begabung
  • besonderes Engagement sowie besondere Erfolge
  • besondere soziale/familiäre/persönliche Umstände und Herausforderungen

Auf die Förderung durch das Deutschlandstipendium besteht kein Rechtsanspruch.

 

Datenschutzrechtliche Hinweise

 

Die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin erhebt die Daten zur Bewerbung für ein Stipendium im Rahmen des nationalen Stipendienprogramms „Deutschlandstipendium“ auf Grundlage des Stipendienprogramm-Gesetzes (StipG) und der Stipendienprogramm-Verordnung (StipV).

 

Es gelten die Bestimmungen des StipG, der StipV, sowie der Satzung zur Durchführung des Deutschlandstipendiums an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Die erhobenen Daten werden nur für die in diesen Regelungen vorgesehenen Zwecke im Zusammenhang mit der Stipendienvergabe verarbeitet und gelöscht bzw. vernichtet, wenn sie für diese Zwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Ausschreibung erfolgt vorbehaltlich der zur Verfügung stehenden Mittel.