Home >  Studium > Studienangebot  > BWL/Industrie    

BWL / Industrie

Der Studiengang Betriebswirtschaftslehre / Industrie ist durch seine duale Struktur bestens geeignet, schon in der Studienzeit nicht nur betriebswirtschaftlich-theoretische Erkenntnisse zu gewinnen, sondern auch schon ein breites, betriebspraktisches Know-how sowie Erfahrungen im kooperativen Arbeiten. Die Umsetzung des Gelernten in Managementaufgaben wird regelmäßig im Rahmen theoriegestützter Projekte trainiert. Über die Vertragsbindung an ein kooperierendes Partnerunternehmen unterliegt das Studium einer straffen Organisation bei kurzer Studiendauer.

 

BWL/Industrie ist ein Bachelor-Studiengang mit akkreditiert qualitätsgesicherten Studieninhalten, sowohl allgemein betriebswirtschaftlicher wie auch spezifisch industrieorientierter Prägung. Er qualifiziert für gehobene Fach- und Führungsaufgaben mit einem fachlich relevanten, breiten Anwendungsspektrum, insbesondere Materialwirtschaft, Rechnungswesen, Vertrieb und Personalwesen. Dieses Angebot ist aus der Sicht von Partnerunternehmen der Industrie interessant, weil von auf dualem Wege ausgebildeten Hochschulabsolventen eine schnelle Anpassung an die Erfordernisse der Praxis erwartet werden kann, es ist aus der Sicht vieler Studieninteressierter erstrebenswert, weil praxisgestütztes Lernen das Verständnis der Sachzusammenhänge fördert und schneller zum Erfolg führt.

Eckdaten

Fachbereich Fachbereich Duales Studium
Abschluss Bachelor of Arts
Form duales Vollzeitstudium
Beginn immer zum 01.10.
Studiendauer 6 Semester
Studienplätze 70
Akkreditierung Der Studiengang ist von der Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen (AQAS e.V.) erfolgreich akkreditiert und als Intensivstudium mit 210 Leistungspunkten bewertet worden.

 


weitere Informationen