Neuigkeit | Hochschulsport

Die Teamstaffel 2018 – ein voller Erfolg

Sensationelle 27 Teams der HWR Berlin sind beim Staffellauf der Berliner Wasserbetriebe gestartet und ins Ziel gekommen! Hier der Bericht von Rafael Schmelcher, der die Teams organisatorisch betreut.

03.07.2018

Bei bester Laune trotz hoher Temperaturen trafen wir uns am bereits gewohnten Treffpunkt im Tiergarten am Glockenturm (Carillon). 135 Läuferinnen und Läufer der HWR Berlin starteten in insgesamt 27 Teams (25 Teams am 07.06. und 2 Teams am 08.06.2018) im versetzten Massenstart pünktlich um 18.30 Uhr zum 5 x 5 km Rundkurs durch den Tiergarten.

Alle Teams der HWR Berlin kamen erfolgreich ins Ziel und erreichten sehenswerte Platzierungen zwischen 101 und 5225.  Auch in diesem Jahr konnten alle Teams starten, da kurzfristige Ausfälle durch nachrückende Kolleginnen und Kollegen oder Studierende ersetzt werden konnten.

Die Gesamtsieger erreichten mit ihrem Team „Scrambled Legs“ die schnellste Zeit aller gestarteten HWR-Teams und kamen mit einer fabelhaften Zeit von 1:48:26 ins Ziel. Das sind pro Läufer/in knapp 22 Minuten für 5 km, was einem Durchschnitt von unter 4:30 Minuten pro Kilometer entspricht. In der Gesamtwertung landeten sie auf Platz 101 von 5408 gestarteten Teams, herzlichen Glückwunsch dazu!

Auch die „Lavaldüsen“ auf Platz 2 aller HWR-Teams kamen mit einer hervorragenden Zeit von 01:56:58 ins Ziel (Gesamtwertung: Platz 316). Auf Platz 3 landete das Team „HWR Dualer Student lernt und läuft“ mit einer ebenfalls tollen Zeit von 01:58:49 (Platz 403 in der Gesamtwertung).

Auch alle anderen Teams brauchen sich nicht zu verstecken, alle Zeiten lagen zwischen 4:30 und 6:00 Minuten pro Kilometer oder knapp darüber. Das sind für Freizeitläufer gute bis sehr gute Zeiten. Die Ergebnisse im Einzelnen können abgerufen werden unter: https://www.berliner-teamstaffel.de/der-tag/ergebnisliste.html

Ich hoffe, dass alle Teams im nächsten Jahr wieder dabei sind, im Vordergrund stehen die Teilnahme und das Durchhalten auf der Strecke – ein wunderbarer Beitrag zum Teambuilding an unserer Hochschule.

Nach dem Lauf löschten die Läuferinnen und Läufer ihren Durst mit frisch gezapftem alkoholfreiem Weißbier, traditionsgemäß gab es auch in diesem Jahr wieder den zur Startausstattung gehörenden Picknickkorb mit vielen Leckereien und einem guten Dornfelder Rotwein. So feierten die teilnehmenden Teams mit vielen Freunden bei bester Laune in den Abend hinein und alle waren sich einig, dass sie auch im kommenden Jahr wieder an den Start gehen werden und hoffentlich alle Teams am gleichen Tag starten können.

Ein kleiner Hinweis schon für 2019: Die Anmeldung sollte möglichst zügig nach der Abstimmung erfolgen, damit alle Teams am selben Tag laufen können. Wichtig wäre auch, vor den Namen des Teams HWR zu setzen, das ist dann für die anschließende Auswertung einfacher.

An dieser Stelle soll noch einmal auf die Möglichkeit zum Erwerb des Deutschen Sportabzeichens aufmerksam gemacht werden. Von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Teamstaffellaufes erfüllen mit ihren Laufergebnissen fast alle sogar die  Stufe Gold des Abzeichens. Die Disziplinen können an einem oder an verschiedenen Terminen bis Ende Oktober abgenommen werden. Die von der HWR Berlin angebotenen Termine sind auf der Seite des Hochschulsports abrufbar.

Wichtig: Aufgrund der Erneuerung der Laufbahn und der Sprunganlage im Stadion Wilmersdorf, trainieren wir ab sofort  auf dem Sportplatz in der Hubertusallee, der Eingang direkt zum Platz befindet sich in der Warmbrunner Straße/Ecke Wangenheimstraße.

Hier können Sie die News herunterladen.