Neuigkeit | Berlin International Week

International Week on Sustainability 2021

Bereits zum dritten Mal war der Fachbereich Duales Studium der HWR Berlin Gastgeber der Berlin International Week, diesmal zum Thema »Sustainability and Responsibility in the 21st Century«.

09.12.2021

Berlin International Week 2021 an der HWR Berlin. Foto: Oana Popa-Costea

Vom 5. bis 22. November 2021 widmeten sich Studierende der HWR Berlin sowie internationaler Partnerhochschulen zusammen mit internationalen Expertinnen und Experten in Workshops, Seminaren, Projektarbeiten, Field Trips und Corporate Talks dem Thema „Sustainability and Responsibility in the 21st Century“. 

Gastgeber der Berlin International Week 2021 war, nun bereits im dritten Jahr, der Fachbereich Duales Studium der HWR Berlin unter Federführung der Prodekanin des Fachbereiches Prof. Dr. Silke Bustamante. Als Keynote-Speakerinnen waren am Eröffnungstag Luise Jacobs von Zeit Green und Prof. Dr. Angelika Brand, Meeresbiologin am Senckenberg Forschungsinstitut, zu Gast.

Der Nachmittag des Eröffnungstages war in diesem Jahr in Kooperation mit dem Dialogforum #wir müssen reden @HWR Berlin gestaltet. Der Powertalk mit Sören Dede und Karen Queitsch, geschäftsführenden Gesellschaftern der Sund-Group, hatte das Thema Nachhaltigkeit und Digitalisierung im Fokus.

Impressionen vom Eröffnungstag

Die Berlin International Week wurde im Jahr 2019 ins Leben gerufen mit dem Ziel, Nachhaltigkeits- und Verantwortungsaspekte stärker in das Curriculum der Studiengänge zu integrieren. Damit war der Schwerpunkt „Nachhaltigkeit und Verantwortung“ festgelegt. Dieser trägt in jedem Jahr einen neuen Fokus. Der Ansatz ist immer interdisziplinär und international.

Impressionen vom Climate Game der Berlin International Week