Exkursion zum REWE Logistikzentrum

Studierende des Masterstudiengangs Global Supply Chain and Operations Management besuchten im Rahmen der Lehrveranstaltung „International Logistics“ bei Prof. Dr.-Ing. Rothländer am 18. Januar das REWE Distributionszentrum in Oranienburg. Sie erhielten Einblicke in die Prozesse und Strategien des international tätigen Lebensmittelhändlers.

23.01.2018

Studierende des Masterstudiengangs Global Supply Chain and Operations Management besuchten im Rahmen der Lehrveranstaltung „International Logistics“ bei Prof. Dr.-Ing. Rothländer am 18. Januar das REWE Distributionszentrum in Oranienburg. Sie erhielten Einblicke in die Prozesse und Strategien des international tätigen Lebensmittelhändlers. Im Rahmen des Eröffnungsvortrags betonte Torsten Prag als verantwortlicher Logistikleiter der Region Ost, dass von Oranienburg aus rund 330 REWE Märkte täglich mit Lebensmitteln beliefert werden. Das REWE Logistikzentrum in Oranienburg wurde im Jahr 2010 in Betrieb genommen und ist neben Neudietendorf, Rüsseina und Mariendorf eines von vier Logistikzentren in der Region Ost. An allen vier Standorten arbeiten rund 1700 Mitarbeiter in der Logistik. Prag wies darauf hin, dass gerade Frauen in Leitungspositionen in der Logistik gefragt sind – am Standort Oranienburg beträgt der Frauenanteil bereits 30%. Torsten Prag und Andrè Klausner, Betriebsleiter des Standorts, zeigten im anschließenden Lagerrundgang die mit über 52.000 qm enormen Dimensionen des Logistikstandorts. Dies entspricht in etwa der Größe von 7 Fußballfeldern.